Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Zwischenlagen punkten

ProduktpiraterieApp checkt Echtheit von Wälzlagern

Fotodokumentation mit der OriginCheck App

Original oder Fälschung? Diese Frage stellt sich mittlerweile auch beim Kauf von Maschinenteilen wie zum Beispiel Wälzlagern. Die OriginCheck App unterstützt den Käufer bei der Echtheitsprüfung vor Ort und vereinfacht bei Verdachtsmomenten die Klärung. 

…mehr

ZwischenlagenZwischenlagen punkten

Viele Baugruppen-Hersteller führen den Toleranzausgleich in der Montage noch immer mit Schleifverfahren aus. So binden sie Personal- und Maschinenkapazitäten, die bei einem Einbau von Zwischenlagen anderweitig viel produktiver genutzt werden könnten. Im gleichen Atemzug kann die Montage genauer geplant werden und weitaus rascher erfolgen. Bereits vor und nach der Montage „verschlanken“ sich die Prozesse durch die Zwischenlagen. Die Konstrukteure etwa müssen keine Summentoleranzen einkalkulieren, sondern definieren nur noch, an welcher Stelle welche Zwischenlage eingesetzt wird. Hierbei bietet ihnen Zulieferer Georg Martin viel Gestaltungs-Spielraum, denn er bietet Zwischenlagen in den Werkstoffen Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing und PET sowie Composite-Lösungen in drei Produktlinien: M-Tech L sind bis zu 64 laminierte Folien (25 bis 100µ) mit Gesamtdicken von 0,50 bis 3,20 mm, die sich abziehen lassen bis der nötige Toleranzausgleich erreicht ist. Bei M-Tech S handelt es sich um Bleche oder Folien (ab 10µ), ausgeführt als passgenaue Einzelstücke oder geschliffen im Set. M-Tech P sind paketierte Zwischenlagen, die sich wie ein Abreißkalender trennen lassen oder mit Kabelbindern gebündelt sind.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Zwischenlagen: Zwischenlagen punkten

Dank des Portfolios von Georg Martin kann schon der Einkauf die Zwischenlagen dem Bedarf von Konstruktion, Produktion und Instandhaltung entsprechend bestellen. Entscheidet er sich für eine schälbare Zwischenlage, profitiert er von bis zu 60 Folienlagen in einem einzigen Bauteil. Damit können Einkauf und Konstruktion mit einem Ausgleichselement alle denkbaren Toleranzen abdecken. Im Gegensatz zu den üblichen C-Teilen, die als Schüttgut oder Sortimentsware verbrauchsorientiert geordert werden, steuert der Einkauf auf diese Weise per Stückliste bedarfsgerecht. Das vereinfacht die Lagerbestandskontrolle, Varianten werden reduziert und die Sicherheit der Bestände steigt. Auch das Serviceteam kann mit Minimalaufwand die nötigen Instandsetzungsarbeiten ausführen: Keine Schleifarbeiten, kein Maschineneinsatz, kein Belegungsmanagement, keine Wartezeiten. Zwischenlage anpassen oder austauschen, fertig, Aggregat läuft wieder. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Zwischenlagen-Stahlring: Großer Ring

Zwischenlagen-StahlringGroßer Ring

Im Rahmen einer kundenorientierten Machbarkeitsstudie realisierte Zwischenlagen-Spezialist Martin einen außergewöhnlich großen Stahlring mit 630 mm Durchmesser für den Toleranzausgleich beim Einbau von Windkraft-Getrieben.

…mehr
Toleranzfolien: Allemal einen  zweiten Blick wert

ToleranzfolienAllemal einen zweiten Blick wert

ist die neue Zwischenlage vom Typ M-Tech S von Georg Martin allein schon wegen ihrer geringen Dicke von gerade mal 10 Mikrometern. Außerdem stimmt der Zulieferer die hauchdünne Metallfolie mit hochgenauen Präzisionsstanzungen auf den Einsatzfall ab.

…mehr
Metallische Zwischenlagen: Unverzichtbare Einbauteile

Metallische ZwischenlagenUnverzichtbare Einbauteile

sind für viele Hersteller der Antriebstechnik metallische Zwischenlagen aus Schichtblechen. Einerseits lässt sich damit der Toleranzausgleich direkt in die Baugruppe hinein konstruieren; andererseits ist das Aggregat so bestens vorbereitet für die kostengünstige Montage und Instandhaltung.

…mehr
Schälbleche: Das „Shim“ dazwischen

SchälblecheDas „Shim“ dazwischen

sorgt bei allen Arten der Bauteile-Montage für die gewünschte Präzision. Shim ist die englische – und damit internationale – Bezeichnung für Zwischenlagen zum Toleranzausgleich. Bei Martin in Dietzenbach entstehen spezielle „Shims“, die schälbar sind: Laminierte Zwischenlagen aus geschichteten Schälblechen, die zum Ausgleich von Toleranzen in nahezu allen Branchen verwendet werden.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Distanzelemente aus Polyester

Polyester-ZwischenlageDistanzelemente passgenau abschälen

Antriebstechnik, Maschinenbau, Fahrzeugbau und Luftfahrttechnik brauchen präzise Distanzelemente für die schnelle, kostengünstige Montage. Abgestimmt auf die Leichtbau-Ansprüche dieser Branchen entwickelte Martin seine mehrschichtige Polyester-Zwischenlage M-Tech L PET.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung