zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Zulieferteile

Karierte Maiglöckchen

gibt es nicht? Nein, natürlich nicht. Das wissen wir alle. Aber RSK Stahl- und Fertigteile hat sich diesen prägnanten Ausdruck zum Zeichen gesetzt, wohl wissend, dass jeder gleich erkennt, was gemeint ist: Das Unternehmen gilt als Lieferant für die etwas anderen Produkte: wie zum Beispiel nahtlose, maßgeschliffene Edelstahlrohre bis Toleranz h6. Wer darin noch nichts Besonderes sieht: Im Bedarfsfall können diese auch verchromt oder mit besonders großen Wanddicken geliefert werden. Falls gewünscht ist auch die Fertigung aus geschweißten Rohren möglich. Ergänzend hierzu können die Rohre in Fixlängen oder einbaufertig nach Zeichnung bearbeitet werden. Und das ist nur ein Gebiet des großen Produktportfolios der Schleswig-Holsteiner.

Rohre und noch mehr

Daneben liefern die Appener weitere Rohre aus niedrig legierten und unlegierten Werkstoffen. Diese können mit den entsprechenden Bearbeitungsstufen versehen werden. So werden die Rohre z.B. in gehärteter oder vergüteter Ausführung geliefert. Aber auch Rohrkolbenstangen in Fix- oder Herstellungslängen werden hergestellt - falls gewünscht auch nach Zeichnung bearbeitet. Alle Bearbeitungsmöglichkeiten können natürlich auch an Vollmaterial durchgeführt werden. Folgende Bearbeitungsmöglichkeiten wendet das Unternehmen an: Drehen, Schleifen, Fräsen, Bohren, Härten, Nitrieren, Borieren, Vergüten, Vernickeln, Hartverchromen. Die unterschiedlichen Bearbeitungsstufen können miteinander kombiniert werden. Der Abmessungsbereich ist abhängig von den jeweiligen Bearbeitungsstufen. Dies wird im einzelnen Bedarfsfall detailiert abgeklärt und geprüft, so dass die Fertigung z.B. von geschliffenen Edelstahlrohren rd. 6 x ID 2 mm möglich ist, sowie auch die Fertigung von Walzen rd. 430 x 3.200 mm lg. Weiterhin können auch Einzelteile (Vollmaterial und Rohre) komplett einbaufertig nach Zeichnung bearbeitet (entsprechend der obengenannten Bearbeitungsmöglichkeiten), sowie (falls gewünscht) mit den geforderten Abnahmen durch die entsprechenden Klassifizierungsgesellschaften gefertigt werden. Fixlängen und einbaufertige Ausführungen sind das tägliche Geschäft. Als Werkstoffe werden hauptsächlich 1.4006, 1.4021, 1.4301, 1.4305, 1.4571, sowie E355, S355J2H, C45, 42CrMo4V. Für spezielle Anwendungen mit hohen Ansprüchen an die Korrosionsbeständigkeit, z.B. im Seewasserbereich wird der Werkstoff 1.4460/1.4462 eingesetzt. Für extreme Ansprüche werden die nichtmagnetischen Edelstähle 1.3964 und 1.3974 verarbeitet. Auch unlegierte und andere nicht genannte legierte Werkstoffe werden verarbeitet. Falls erforderlich können Rohrkolbenstangen mit erhöhten mechanischen Werten geliefert werden. Die Oberflächen werden dem jeweiligen Verwendungszweck angepasst, z.B. für den Textilmaschinenbau drallfreie, besonders gerichtete Walzenrohre im Werkstoff 1.4006. Aber auch andere Werkstoffe können mit dieser Oberflächenanforderung gefertigt werden. Auch die Fertigung von Edelstahlzylinderrohren wird gerne übernommen.

Anzeige

Sicher verpackt

Nach der Fertigstellung der Produkte werden diese aufwändig verpackt, um einen sicheren Transport zum Kunden gewährleisten. Als Standardverpackung sind hier Holzkisten mit Zwischenlagen, sowie das einzelne Material mit Abstandshaltern versehen, vorgesehen. Aber auch Sonderwünsche wie das Verpacken in Gitternetz oder einzelner Teile komplett in Folie mit korrosionshemmender Atmosphäre wird realisiert. Die Wünsche der Kunden werden auch hier umgesetzt. Seit der Gründung im Jahr 1979 hat sich das Unternehmen darauf spezialisiert, Produkte mit besonderen Anforderungen zu liefern. Diese werden für Anwendungen in der Hydraulik, Pneumatik und Maschinenbau hergestellt. Egal, ob Nahrungsmittelindustrie, Fahrzeugbau, Papierverarbeitung, Textilmaschinenbau, Fördertechnik, On- und Offshore - Industrie oder Stahlwasserbau, überall wo hohe Ansprüche an Material- und Oberflächeneigenschaften gestellt werden, sind die Produkte der Appener im Einsatz. Auf diese Weise hat sich RSK seit dreißig Jahren bei seinen Kunden einen Namen gemacht und liefert in alle europäischen Länder und auch nach Übersee - nach dem Motto: "Karierte Maiglöckchen sind unser Geschäft. Nennen Sie uns Ihre Probleme und Wünsche. Wir lösen Sie gemeinsam." Vom Firmengründer Hans Dieter Reinicke geprägt führt seine Tochter Silke Häwecker diese Firmenphilosophie weiter. ee

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wire und Tube

Mehr gebuchte Flächen

In wenigen Wochen ist es soweit: Die international führenden Fachmessen für die Bereiche Draht, Kabel und Rohre präsentieren in Düsseldorf ihre Weltneuheiten (26.-30.3.2012). Erwartet werden Fachbesucher aus der ganzen Welt.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Rohrbiegemaschine

Nix zu programmieren

Die neuste Entwicklung von Unison, Hersteller von elektrischen Rohrbiegemaschinen, ist ein rotierender Werkzeugträger, der es erlaubt, rechte und linke Biegungen in einem automatischen, schnellen Zyklus zu biegen.

mehr...
Anzeige

Schraubkappen

Als Gelbkäppchen

könnte man sie bezeichnen, die Schraubkappen für Rohr- und Schlauchenden aus dem Hause Pöppelmann. Sie schützen gut schon seit 50 Jahren. Am 18. Januar 1961 wurde die Marke Kapsto beim Deutschen Patentamt angemeldet.

mehr...

Rohr-Klemmverbinder

Einfach und schnell

lassen sich Rohre mit den richtigen Klemmverbindern zusammenfügen. Aber was heißt „richtig“? Auf diese Frage kennt man im Hause Ganter allerlei Antworten. Aktuell hat der Normelemente-Hersteller sein Portfolio der Rohr-Klemmverbinder...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Bandsäge

Zügig und sicher

sägt die HBP413A mit Schnittgeschwindigkeiten von 20 bis 140 m/min, je nach Material und Dicke desselben. Mit dieser Bandsäge bietet Behringer nun auch im 500 mm Sägebereich bei 400 Millimeter Höhe das passende Modell.

mehr...

Lauf- und Konsolkrane

Materialfluss in drei Ebenen

Mit Neubauten für Produktion, Logistik und Verwaltung hat Anlagenbauer SMS Meer die Weichen für die Zukunft gestellt. Mit der Investition in eine neue Halle zur Fertigung großer, schwerer Komponenten reagiert das Unternehmen auf die gestiegene...

mehr...