Verbindungstechnik

Weniger ist oft mehr

hat sich Arnold Umformtechnik gedacht und unter dem Namen „Eurofastener“ ein Standardprogramm für die Verschraubung von Metallen und Kunststoffen entwickelt. Dieses nimmt die Anforderungen des Marktes auf, indem es die Variantenvielfalt reduziert und bietet gleichzeitig ein hochwertiges Sortiment an innovativen Verbindungselementen.

Auf der Grundlage einer Erhebung der unterschiedlichen Bedürfnisse der Marktteilnehmer wurden dann die einzelnen Produkte entwickelt, welche sich jeweils am Maximum der zuvor definierten Anforderungen orientierten. Dadurch ist es nun möglich, eine Vielzahl der bisher verwendeten Teilenummern durch eine einzige Variante zu ersetzen, was eine Senkung der Verwaltungs- und Stückkosten zur Folge hat.

Der technologische Vorsprung der Artikel gegenüber herkömmlichen Verbindungselementen schafft darüber hinaus die Basis für eine enorme Prozesskosteneinsparung. So können zum Beispiel durch die Verwendung der Produkte Taptite 2000 im Bereich der Verschraubung von Metallen, komplette Bearbeitungsschritte wie Gewindeschneiden eingespart werden. Genauso verhält es sich bei der Verschraubung von Kunststoffen. Hier sorgt das Produkt Remform dafür, dass die bisher verwendeten Inserts und deren aufwendige Verarbeitung ersatzlos entfallen.

Moderne Fertigungstechnologie in Form von optimierten Press- und Walzprozessen sowie standardisierte Werkzeuge ermöglichen es dem Spezialisten für Umformtechnik, die Artikel wirtschaftlich in großen Fertigungschargen zu produzieren und dem unternehmenseigenen Fertigwarenlager in sortenreiner Qualität verpackt zuzuführen. Damit ist eine kurzfristige Verfügbarkeit des Programms in kleinen, mittleren und großen Lieferlosen gewährleistet. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verschraubungstechnik

Was sie wollen

die Anwender, das weiß Arnold Umformtechnik ganz genau – nämlich einen industrieübergreifenden Marktstandard für die Verschraubung von Metallen und Kunststoffen zu marktgerechten Preisen und kurzen Lieferzeiten.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...