Türsystem, flexibel

Links innen oder rechts außen?

Allerlei Detailfragen sind bei der Suche nach der richtigen Drehtür für eine Schutzanlage zu klären. Denn schnell ergibt es sich beispielsweise, dass – bedingt durch konstruktive Änderungen an einer Anlage während der Montage – eine neue Einbausituation entsteht: Die nach DIN 107 gefertigte Tür mit den Scharnieren auf der linken Seite (DIN- links) muss nun doch besser rechts angeschlagen werden. Oder aber die Öffnungsrichtung passt nicht mehr.

Eine neue Universaltür für Schutzanlagen aus dem Hause Rothstein macht unabhängig von solchen Problemen. Denn gleich bei der Herstellung werden die Türenrahmen und Türfeldelemente mit allen notwendigen Bohrungen versehen. So ist es auf der Baustelle möglich, durch Versetzten der Scharniere die Anschlagseite zu wechseln. Das im Türblatt­rahmen integrierte Schloss mit Profilzylinder ist ebenfalls leicht umzubauen. Und die drehbare Drückgarnitur auch.

Serienmäßig gefertigte Haltebleche für Standard-Sicherheitsschalter (Kategorie 2) mit und ohne Zuhaltung ergänzen die Systemtür. Zusätzlich gibt es eine passende Zufallsicherung sowie Anforderungs-, Freigabe- und Notaus-Schaltelemente. Als Türfüllungen stehen Wellgitter, Schweißgitter, Blechtafeln, Polycarbonat oder entsprechende Kombinationslösung zur Wahl.

Über das Standardmodell in Rasterbreite 1000 Millimeter hinaus bietet der Hersteller auch kundenspezifische Varianten. Rothstein produziert seit über 20 Jahren fertigungsnahe Schutzsysteme und Fördertechnik-Lösungen.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubtore

Gefahrenbereiche absichern

Rothstein Schutzsysteme ist seit 30 Jahren als Partner für Lösungen zur Absicherung von Gefahrenstellen im Bereich von Maschinen und Anlagen tätig. Ein Segment der Schutzsysteme sind Hubtore, die es ermöglichen, Gefahrenbereiche während des...

mehr...

Rammschutz

Stahl schützt Stützen

Hohe Anforderungen an die Fahrer von Flurförderzeugen stellen Hallen mit vielen Stützen dar. Einerseits werden diese tragenden Elemente gemäß Ihren statischen Anforderungen möglichst schlank ausgeführt, andererseits stehen sie den täglichen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige