Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> In hochreinen Stickstoff

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

Stickstoff-GeneratorIn hochreinen Stickstoff

verwandelt der abgebildete Generator Ihre betriebliche Druckluft. Dabei handelt es sich um ein Komplettsystem, das Träger- und Spülgas für alle Analysatoren herstellt, die mit diesem Medium arbeiten – also etwa FTIR oder GC-Detektoren. Ein weiterer Einsatzbereich für den Stickstoff-Generator ist der Aufbau von Schutzgas-Atmosphären.

sep
sep
sep
sep
Zulieferleistungen und Zulieferteile (ZU): In hochreinen Stickstoff

Die Aufbereitung der Druckluft geschieht in drei Schritten. Am Anfang stehen verschiedene Filtrationsstufen, anschließend werden alle Kohlenwasserstoffe bei etwa 800°C verbrannt und schließlich werden O2, CO2 und H2O durch Druckschwing-Absorption mit speziellen Molekularsieben entfernt. Dabei betont der Hersteller den sicheren, zuverlässigen und wartungarmen Betrieb.

Um eine Beschädigung des Generators zu verhindern, wurden verschiedene Sicherheitseinrichtungen integriert. So hat der Vorfilter beispielsweise einen selbsttätig entlüftenden Kondensatabscheider und der Gasstrom ist am Ausgang begrenzt, so dass Überhitzungen oder Überlastungen vermieden werden. Außerdem besitzt der elektronisch geregelte Ofen einen Übertemperaturschutz.

Anzeige

Laut Hersteller Dimatec rentiert sich die Anschaffung des Systems bereits binnen kurzer Zeit. Außerdem macht der Generator unabhängig von Druckflaschen. Letzthin erhöht sich durch seinen Einsatz auch das Sicherheitsniveau am Arbeitsplatz.

Und zu guter Letzt noch ein paar wichtige technische Daten für die Spezialisten unter Ihnen: Reinheitsgrad \>99,995 Prozent; CO2-Gehalt <1ppm; KW-Gehalt <0,1 ppm; Duchfluss maximal 40 Nl pro Stunde; optimaler Arbeitsdruck 6 bar. Wer nun noch tiefer einsteigen möchte, sollte sich mit dem Anbieter kurzschließen.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Messeimpression der Z 2017

Messedoppel Intec und ZIntec und Z 2019: Aussteller können sich ab sofort anmelden

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

…mehr
Schaeffler eröffnet neues Werk in Svitavy (CZ)

Automobil- und IndustriezuliefererSchaeffler eröffnet neues Werk in Tschechien

Mit Investitionen im Wert von rund 100 Millionen Euro und der Schaffung von 900 neuen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre bekräftigt die Schaeffler Gruppe ihren Wachstumskurs in Osteuropa.

…mehr
Linearlager: Standard für Individualisten

LinearlagerStandard für Individualisten

Die Konstrukteure von Möve Metall nutzen einen fertigen Baustein zur Sitzherstellung, der auf auf Drylin Linearlagern von Igus basiert.

…mehr
Pendelkugellager

PendelkugellagerViel Spiel zum Ausgleich

Das Unternehmen Hecht Kugellager hält ein breitgefächertes Sortiment aller gängigen Wälz- und Gleitlagertypen sowie Kugelbuchsen in unterschiedlichen Ausführungen vorrätig.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung