Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Teuflisch sauber

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

Sterilisierbare KupplungTeuflisch sauber

geht es vor allem in den Prozessen von Pharma- und Nahrungsmittel-Industrie zu. Das stellt somit auch hohe Anforderungen an die in diesem Sektor eingesetzten Kuppplungen. Deshalb hat Walther-Präzision mit dem Typ 40-030 eine neue sterilisierbare Clean-Break-Kupplung für höchste Hygiene-Standards entwickelt.

sep
sep
sep
sep
Sterilisierbare Kupplung: Teuflisch sauber

Prozesse unter sterilen Bedingungen lassen sich so lange relativ einfach umsetzen, wie die Weiterverarbeitungskette nicht unterbrochen wird und in sich geschlossen ist. Werden sterile Produkte, Zwischenprodukte oder keimfreie Grundstoffe aber transportiert oder umgefüllt, sind Vorkehrungen zu treffen, die mit hohem Aufwand und somit hohen Kosten verbunden sind.

Um die Vorteile geschlossener Sterilkreisläufe mit den Vorteilen flexibler Systeme beispielsweise beim Chargenwechsel in der Produktion oder bei der sterilen Abfüllung von Fertig- und Zwischenprodukten zu kombinieren, hat das Unternehmen aus Haan die neue Sterilkupplung entwickelt. Damit lassen sich auch Leitungen für größere Durchflussmengen sicher und unter sterilen Bedingungen trennen und verbinden. Der Hersteller konnte dabei vor allem auf seine Erfahrungen mit Kupplungssystemen auch in Clean-Break-Bauweise zurückgreifen. Ein Beispiel hierfür ist die CN-Baureihe, die vorwiegend in der Chemie- und Pharmaproduktion zum Einsatz kommt. Sie zeichnet sich durch einfache und fehlbediensichere Handhabung aus. Ähnlich dem Bedienkonzept der CN-Baureihe genügt zur Verriegelung oder Trennung der 40-030 eine 120 Grad Drehbewegung. Mit diesem Bedienvorgang werden gleichzeitig die Ventile geöffnet und geschlossen. Es genügt eine einfache Handbewegung des Bedieners. So gelingt es, bei erhöhter Bediensicherheit noch Zeit zu sparen und Prozessabläufe ökonomisch zu optimieren.

Anzeige

Die Entwickler haben dabei auch den Bedienkomfort nicht vergessen. Die Steuerkurve erlaubt es, die Ventile auch gegen Restdruck zu betätigen. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Reinraumroboter: Im Reinen

ReinraumroboterIm Reinen

Maximal zehn Partikel von maximal 0,5 µm Kleinheit dürfen drei Liter Raumluft in der Klasse ISO 5 gemäß ISO 14644-1 enthalten, bei Klasse 4 ist es nur noch ein solches Staubkorn. Was darüber liegt, richtet einen Schaden an bei der Herstellung hochempfindlicher Elektronik-, Halbleiter-, Optik-, Solar-, Luft-, Raumfahrt- und Medizinprodukte.

…mehr
Reinraumarbeitsplatz: Arbeiten an der Box

ReinraumarbeitsplatzArbeiten an der Box

In der industriellen Fertigung, Veredelung und Verpackung sowie in Wissenschaft und Forschung spielt eine saubere – das heißt eine partikel- und keimfreie Umgebung eine immer wichtigere Rolle. Es werden deshalb Reinräume eingerichtet, deren Anschaffung und Unterhalt mit hohen Kosten verbunden sind.

…mehr

TastaturOhne schmutzige Finger

In Bereichen der Fertigung lassen sie sich manchmal nicht vermeiden, auch wenn man noch so aufpasst: Kühlschmiermittel oder Chemikalien besitzen oft ein Eigenleben, und hat man mal nicht geguckt, haben sie sich schon auf der Tastatur breit gemacht.

…mehr
Reinraumbox: Reinraum in der Box

ReinraumboxReinraum in der Box

In der industriellen Fertigung, Veredelung und Verpackung sowie in Wissenschaft und Forschung spielt eine saubere – d.h. eine partikel- und keimfreie Umgebung eine immer wichtigere Rolle. Es werden deshalb Reinräume eingerichtet, deren Anschaffung und Unterhalt mit hohen Kosten verbunden sind.

…mehr
Reinraum-Werkbank: Gegen die Aufladung

Reinraum-WerkbankGegen die Aufladung

hat Spetec seine Reinraum Werkbank um eine in die Arbeitsfläche eingelassene Absaugeinheit mit integriertem Ionisator erweitert. Durch den erzeugten Unterdruck werden Teile in einem Arbeitsgang durch Absaugen gereinigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung