Stellmuttern

Hohe Spannung unter flachen Köpfen

gewährleisten die Stellmuttern von Spieth, die nun mit neuen Innensechsrundschrauben ausgeliefert werden. Die Spannschrauben fixieren die Stellmuttern und sollen Handling und Montagefreundlichkeit verbessern.

Die speziell angefertigten Schrauben haben einen sehr flachen Kopf und bieten durch das Innensechsrund erhöhte Montagesicherheit und verlängerte Standzeiten der Werkzeuge. Die neuen Schrauben entsprechen dem System Torx, werden aber speziell angefertigt. Das Wellenprofil dieses Systems erleichtert das Ansetzen des Werkzeugs und soll eine Verrundung durch eventuell schräg angesetztes Werkzeug verhindern. Außerdem können höhere Drehmomente ohne Beschädigung des Kopfes übertragen werden, weil die Antriebsflächen durch das Wellenprofil größer sind. Durch die flache Bauweise sind die Stellmuttern auch für Anwendungen unter begrenzten Bauraum-Verhältnissen geeignet. Zur Montage können handelsübliche Torx-Werkzeuge verwendet werden.
Seit über 50 Jahren produziert und vertreibt Spieth eigenentwickelte Präzisionselemente für den Maschinenbau. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Konstruktion mit Normteilen

Konstruieren leicht gemacht

Bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen kostet die Konstruktion und Herstellung einfacher Teile und Komponenten häufig viel Zeit und verursacht höhere Kosten. Beides lässt sich vermeiden, wenn Konstrukteure auf Normteile und standardisierte...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Wellenkupplungen

Kupplung ohne Zahnkranz

Das Unternehmen KTR hat eine neue Wellenkupplung für Antriebe mit extrem hoher Drehzahl entwickelt. Die spielfreie und elastische Rotex GS HP erreicht Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 175 Meter pro Sekunde und ist zunächst in drei Baugrößen...

mehr...