Spannverschlüsse

Eigentlich ein „Oldie“

in der Welt der Zulieferteile und Verschlusslösungen ist der gute alte mechanische Spannverschluss. Aber wer hätte das gedacht: Einer der namhaften deutschen Normteilehersteller, das Unternehmen Kipp ,widmet diesem Thema nun wieder frische Aufmerksamkeit.

Ab sofort bietet das Unternehmen ein komplettes Sortiment an ganz unterschiedlichen und recht hochwertigen Spannverschlüssen an. Dabei können die Kunden den 24-Stunden-Lieferservice des traditionsreichen Zulieferers nutzen, der nun eben auch die Spannverschlüsse bereithält.

Überall wo Spannstellen oft geöffnet und geschlossen werden, sind heute üblicherweise Spannverschlüsse im Einsatz. Denken Sie beispielsweise an Dinge wie Maschinenverkleidungen und Abdeckhauben, Transportbehälter, Kisten, Klappen, Deckel im Maschinen-, Nutzfahrzeug- und Behälterbau und, und, und. Die Spannverschlüsse von Kipp werden mit verstellbarem Spannhaken, mit und ohne Öffnungssicherung und verdeckten Montagebohrungen geliefert. Je nach Bauform werden Anforderungen wie niedrigere Bauhöhe, Bedienungskomfort und Stabilität erfüllt, mit Zugbeanspruchung von 500 bis 40.000 Newton. Die robuste Bauweise sowie eine Überschreitung der Totpunktstellung garantieren dabei eine vibrationsfeste Befestigung.

Durch Spannverschlüsse mit Federbügel werden größere Toleranzabweichungen innerhalb der Spannvorrichtung wirkungsvoll kompensiert. Verschluss und Gegenhaken können nach dem Bohren der Befestigungslöcher angeschraubt oder angenietet werden. Eine Befestigung durch Punktschweißen ist teilweise ebenfalls möglich.
Diese Artikel werden von Kipp in den bewährten Standard-Werkstoffen Stahl blau chromatiert und Edelstahl 1.4301 blank geführt. Nun, was haben Sie zu verschließen? ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Katalog

KAISER + Co. GmbH

Als Spezialist für die Herstellung von Spannverschlüssen nach dem Exzenterprinzip haben wir ein sehr umfangreiches Fertigungsprogramm.

mehr...

Norm- und Bedienteile, Spannelemente

Über die Norm hinaus

Als Spezialist für Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile gilt das Unternehmen Heinrich Kipp seit über 90 Jahren als zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk. Der Vollsortimenter ist für Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer eine der...

mehr...

Sperrriegel

Immer wieder dieselbe

Art von Herausforderung ist es, der sich Hersteller stellen müssen - auf den Punkt gebracht: Sonderlösungen einsparen und durch Standardprodukte ersetzen. Hoher Rationalisierungsanspruch, aber deutliche Kostenreduzierung.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...