Schwenklager

Bei großen Klappen,

schweren Türen und Bewegungsumlenkungen in Automationseinrichtungen ermöglichen die neuen Schwenklager Baureihe 8 40 x 40 problemlos die Umsetzung von Bewegung, beispielsweise die Öffnungsbewegung. Item hat die Schwenklager mit zwei gedichteten Rillenkugellagern ausgestattet. So lassen sich dauerhaft reibungs- und verschleißarme Schwenkbewegungen durchführen. Wartungsfreiheit und einfache Montage innerhalb von Profilkonstruktionen des MB Systembaukastens sind die weiteren Vorzüge dieser Solinger Neuheit, welche nun neben den bekannten gleitlagergeführten Gelenken des Unternehmens zur Verfügung steht. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwenklager-Herstellung

Enge Toleranzvorgaben erfüllen

Seit 2013 fertigt die Schabmüller Automobiltechnik GmbH die Schwenklager des Porsche Macan. Die Zerspanung erfolgt mithilfe der hochpräzisen Bearbeitungszentren (BAZ) BA W06-22 und BA one6 der Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW), die speziell...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Für Inklusion und Effizienz

Konventionelle Arbeitsplätze stellen für Menschen mit Handicap oftmals eine Barriere dar. Mit einem modernen und flexiblen System lassen sich die Arbeitsumgebungen so gestalten, dass der Mitarbeiter genau die Unterstützung erhält, die er bei seiner...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...