Schrauben und Einpresssysteme

Zum Kreis der besten Lieferanten

von Bosch gehört seit Juli auch der Zulieferer Arnold Umformtechnik. Das Unternehmen aus der Verbindungstechnik erhielt den Bosch Supplier Award in der Kategorie Material and Components und ist damit einer von 47 Preisträgern aus 14 Ländern, die von der Bosch-Gruppe für ihr Leistungsvermögen in der Zusammenarbeit ausgezeichnet wurden.

Der Zulieferer mit Sitz in Forchtenberg bietet eine große Auswahl an Schrauben und Einpresssystemen und gilt als Spezialist für clevere Verbindungslösungen. Sie werden bei Bosch zum Beispiel in Lichtmaschinen eingesetzt und behaupten sich gegen stärkste Konkurrenz aus dem In- und Ausland.

„Wir sehen durch die Preisverleihung eine Bestätigung unserer Strategie der Entwicklungspartnerschaft, welche es uns ermöglicht bereits in der Frühphase des Produktentstehungsprozesses zusammen mit unserem Kunden die jeweils wirtschaftlich und technologisch sinnvollste Lösung zu kreieren“, sagte Gert-Thomas Höhn, Geschäftsführer von Arnold Umformtechnik anlässlich der Auszeichnung. „Unser globales Wachstum ist nur mit starken Partnern möglich,“ bestätigte Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Preisverleihung. „Wir setzen daher auf einen international ausgerichteten Einkauf und eine globale Lieferstrategie.“

Die Arnold-Gruppe ist eine 100prozentige Tochter des global agierenden Würth-Konzerns, der mit über 60.000 Mitarbeitern und mit 382 Gesellschaften weltweit über 7 Milliarden Euro erwirtschaftet. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...