Pumpen-Heizelemente

Der besondere Reiz

liegt oft im Auge des Betrachters – und nicht immer sind sich die Betrachter in ihren subjektiven Einschätzungen einig. Ganz anders beim neuen Pumpen-Heizungssystem für Geschirrspüler von Eichenauer. Hier lässt sich der Reiz nämlich auch durch harte Fakten belegen. Denn eines ist klar: Geht es darum, Energie zu sparen und natürliche Ressourcen zu schonen, sind innovative Lösungskonzepte gefragt, auch bei Weißer Ware.

Diese Vorgabe hat sich der Hersteller zum Ziel gesetzt und in Zusammenarbeit mit einem Partner die integrierte Pumpen-Heizungslösung entwickelt. Sie ersetzt als Komplettsystem die ansonsten getrennt voneinander verbauten Komponenten, bei denen das Heizelement meistens ein Durchlauferhitzer ist. Der Vorteil dieses optimierten Pumpen-Heizelementes liegt so vor allem in der höheren Energieeffizienz gegenüber herkömmlichen Durchlauferhitzern. Aufgrund der kürzeren Prozesswege muss weniger Wasser erwärmt werden: Das spart nicht nur Strom, sondern senkt auch den Wasserverbrauch. Im Zeitalter immer knapper werdender Ressourcen ist das ein sinnvoller Beitrag zu aktivem Umwelt- und Naturschutz.

Als fester Bestandteil ist das neuentwickelte Heizelement ringförmig an dem Pumpengehäuse angeordnet. Der ideale Aufbau gewährleistet eine optimale Wärmeübertragung auf die durchströmende Waschflüssigkeit. Es versorgt die von der Pumpe auf einer Kreisbahn geförderte Waschlauge direkt mit der entsprechenden Heizleistung – selbstverständlich bei anforderungsgerechter Wärmeübertragung zwischen Heizkörper und Pumpeninnenraum.

Anzeige

Aufgrund der kompakten Bauweise ist die neue Lösung deutlich montagefreundlicher als herkömmliche Systeme und benötigt auch weniger Bauraum im Geschirrspüler. Zudem verringern sich Montagezeit und Störanfälligkeit; Faktoren, die sich ausgesprochen positiv auf die Herstellungskosten niederschlagen dürften.

Die Pumpen-Heizelemente aus Hatzenbühl sind als geprüfte, zertifizierte Standard-Komponenten erhältlich. Der Spezialist für Heizlösungen hat davon bereits über 500.000 Stück ausgeliefert. Sie kommen weltweit in Geschirrspülgeräten von führenden Herstellern zum Einsatz. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Intelligente Geschirrspüler

Eingebaute Intelligenz

Rechenaufgaben soll eine Spülmaschine nicht lösen können, dennoch steht sie vor jedem Waschgang vor einer großen Herausforderung. Porzellan, Glas, Metall, Kunststoff: In einer Spülmaschine werden Teile aus unterschiedlichsten Materialien gereinigt.

mehr...

Heizelemente

Von Hatzenbühl nach Amerika

liefert Eichenauer nun seine Heizelemente. Denn neben BSH Bosch und Siemens Hausgeräte sowie Candy Hoover setzt jetzt auch ein großer US-Hersteller von Elektrohaushaltsgeräten auf die Heizelemente des deutschen Herstellers.

mehr...

Heizelemente

Den Patienten einheizen

und sie mit körperwarmer Frischluft versorgen, ist das Anliegen des Unternehmens Eichenauer, das zu diesem Zweck den Werkstoff Silikon anwendet. Bei der künstlichen Beatmung bei Narkosen oder Intensivpatienten ist es wichtig das Auskondensieren der...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...