Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Produkte an den Mann bringen

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

ProduktkatalogProdukte an den Mann bringen

ist mitunter schwierig – vor allem dann, wenn ein Hersteller eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte anbietet. Hilfreich ist hierbei sicherlich ein übersichtlicher Katalog, der es dem Kunden leichter macht, die für ihn passenden Produkte zu finden. Auch THK hat seinen neuen deutschen Hauptkatalog unter der Prämisse maximale Benutzerfreundlichkeit erstellt. Der Wegweiser durch die umfangreiche Produktpalette ist daher auch in zwei Bände unterteilt.

sep
sep
sep
sep
Produktkatalog: Produkte an den Mann bringen

Band A enthält technische Produktinformationen, Angaben zu Tragzahlen und Lebensdauer, Toleranzen und Genauigkeiten, Optionen und Hinweise zur Montage. Mit diesen Angaben kann die Auswahl eines geeigneten Produktes für ein gegebenes Anforderungsprofil erfolgen. Der separate Katalogteil B enthält die detaillierten Produktspezifikationen in Form von Zeichnungen und Tabellen mit den genauen Abmessungen, dazu Hinweise zum Aufbau der Bestellbezeichnung. Die einfache Zuordnung der jeweiligen Abschnitte ist durch Querverweise gegeben. Neben den Produktschwerpunkten des japanischen Herstellers wie Linearführungen, Linearachsen, Kugelgewindetriebe und Rotationslager, enthält der neue Katalog auch viele weitere mechanische Komponenten. Eine bebilderte Übersicht auf den ersten Seiten ermöglicht eine schnelle und einfache Navigation durch das insgesamt knapp 2.000 Seiten umfassende Kompendium. Der Katalog kann kostenlos beim Unternehmen, beispielsweise über dessen Homepage, angefordert werden. lg

Anzeige

HMI, Halle 16, Stand D04

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Gleitführung DFG 115

ProfilschienenLinearführung in neuer Leistungsklasse

Das Stuttgarter Unternehmen Mädler bietet mit der neuen Gleitführung DFG 115 eine kostengünstigere und unempfindlichere Lösung als die sehr häufig verwendeten, kugelgelagerten Profilschienenführungen.

…mehr
Schweißtechnik

Linearführung für SchweißanlageVerminderte Haftung

Die Schweißtechnik ist ein kritischer Anwendungsbereich von Antriebs- und Führungskomponenten, weil die nicht zu vermeidenden Schweißspritzer an den Komponenten anhaften und zu verringerter Lebensdauer führen.

…mehr
Rüdiger Knevels

Verantwortung außerhalb ItaliensKnevels neuer General Manager bei Rollon

Rüdiger Knevels wurde zum General Manager Rollon International, Member of Board, berufen. Seine Position als Geschäftsführer der Düsseldorfer Rollon GmbH bleibt davon unberührt. 

…mehr
Beckhoff XTS

LinearsystemeAuf Spur bringen

Das britische Unternehmen HepcoMotion präsentiert auf der Intec sein breites Produktsortiment im Segment Linearführungen, darunter das HepcoMotion-Führungssystem für das Beckhoff XTS (eXtended Transport System).

…mehr
Katamaran mit Verschiebemechanismus

E-Ketten und LinearführungenHochseekatamarane variabel einstellen

Die Futura Yacht Systems GmbH hat eine innovative Lösung entwickelt, mit der die Breite von Hochseekatamaranen variabel einstellbar ist. Beim Anlegen in Häfen muss so nur noch ein statt wie bisher zwei Liegeplätze belegt werden. Das führt zu einer deutlichen Kostenersparnis. Möglich machen das unter anderem schmier- und wartungsfreie E-Ketten sowie Drylin Linearführungen von Igus.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung