Polyurethan-Bauteile

Rollen, Schnecken oder Ringe

sowie allerhand Verschleißteile aus Polyurethan entstehen im Hause Polytec Elastoform. Der Zulieferer mit Sitz im österreichischen Marchtrenk und Tochterunternehmen in Bochum (Polytec Thelen) gilt als Spezialist für Bauteile aus heißgegossenem oder heißgeschleudertem PU. Summasumarum bringen die beiden Firmen jährlich etwa 800 Tonnen des technischen Kunststoffs in Form, wobei die Teile von 2 Gramm bis 2500 Kilogramm auf die Waage bringen.

Für die Antriebstechnik liefert man Laufrollen, Antriebsräder, Walzenbeschichtungen oder Andrückrollen während der maritime Sektor mit Stegfedern, Scheuerleisten, Klammpen oder Pollern beglückt wird. Groß ist die Palette der Bauteile, die in den Maschinen- und Anlagenbau gehen: Trichter, Zyklone, Manschetten, Siebmatten (Bild), Dichtungen, Kupplungen, Kugeln und vieles mehr.

In vielen Fällen sind die PU-Teile mit Metalleinlagen versehen, Oberflächen beschichtet oder auch mal aufgeraut oder mit Klebschichten ausgestattet. Realisiert werden Shore-Härten von bis zu 75 Shore. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Polyurethan-Platten

Polyurethan in Plattenform

ist eine Spezialität von Polytec Industrial Plastic. Das Unternehmen ist eine Tochter der Polytec Group und sieht sich als „Markt- und Innovationsführer in der Produktion von hochwertigen PU-Platten“.Heiß gegossenes Polyurethan liefert...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige