O-Ringe

O wie grün!

dachte man sich wohl im Hause Angst+Pfister. Denn seit kurzem sind die Normatec-FKM-O-Ringe des Schweizer Anbeieters auch in der Farbe Grün (ähnlich RAL 6021) verfügbar. Das international tätige Handels- und Dienstleistungsunternehmen entspricht damit den wachsenden Anforderungen des Marktes nach individuellen Ansprüchen.

Für viele Kunden ist die farbliche Unterscheidbarkeit von FKM-O-Ringen ein wichtiges Kriterium, um Verwechslungen in der Montage vorzubeugen. Dies umso mehr, weil sich FKM-O-Ringe durch ihre einzigartigen Eigenschaften und ihre universelle Einsetzbarkeit gegenüber O-Ringen aus herkömmlichen Werkstoffen auszeichnen. Ausschlaggebend für die Wahl dieses O-Ring-Typs sind seine hochwertigen Elastomer-Eigenschaften mit ausgezeichneter Chemikalien-Beständigkeit, sehr gute mechanische Eigenschaften und eine problemlose Verarbeitbarkeit. Normatec-FKM-O-Ringe sind Bestandteil des Standardlagersortiments von Angst+Pfister und bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei hoher Verfügbarkeit. Die Härte dieser O-Ringe liegt bei 70 ±5 IRHD, ihre Einsatztemperatur bei -20 bis +200 °C (kurzfristig +230 °C!). Sie sind medienbeständig gegen Öle, aliphatische Kohlenwasserstoffe, schwerentflammbar Hydraulikflüssigkeiten, Kraftstoffe und viele Chemikalien. Derzeit sind rund 200 Abmessungen ab Lager verfügbar. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

O-Ringe

Neues Online-Tool bei Kremer

O-Ringe sind für viele industrielle Anwendungen ein unverzichtbares Dichtungselement. Über 20.000 gelistete Positionen führt allein der Dichtungsspezialist Kremer in seiner Lager- und Werkzeugliste.

mehr...
Anzeige

Elastomer-Compound

Dichtungen für Ventile

Das Elastomer-Compund 70 EPDM 291 von Freudenberg beweist sowohl im Kontakt mit Wasser als auch mit VE-Wasser sehr gute Eigenschaften. Beispielhaft zeigt sich die Leistungsfähigkeit von 70 EPDM 291 insbesondere daran, dass bei längerer...

mehr...

O-Ringe

Dichten bei Extremkälte

Das Unternehmen COG (C. Otto Gehrckens) bietet mit der neuen FFKM-Werkstoff Familie Perlast ICE spezielle Materialien O-Ringe, die extrem tiefen Temperaturen und aggressiven chemischen Einflüssen stand halten müssen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

O-Ringe

Oh, schöner Ring!

Die O-Ringe aus FFKM (Perfluorelastomer) und FVMQ (Fluorsilikon) von Cimaka International eignen sich für Spezialeinsätze im Bereich der Luft- und Raumfahrt, der Hochvakuumtechnik, Chemie, Pharma-, Erdölindustrie, Analytik sowie in der...

mehr...

O-Ringe

Lange Laufzeiten

Mit O-Ringen aus FFKM (Perfluorelastomer) und FVMQ (Fluorsilikon) bietet Cimaka International anwendungstechnische Lösungen auf hohem Leistungsniveau, etwa für Spezialeinsätze im Bereich Luft- und Raumfahrt, Hochvakuumtechnik, Chemie, Pharma-,...

mehr...

O-Ring-Dichtung

Eine fürs Extreme

bietet der Dichtungsexperte C. Otto Gehrckens mit HF 875. Die Dichtung ist prädestiniert für außergewöhnliche Anwendungen: Entwickler, Konstrukteure und Anwender haben häufig Schwierigkeiten, wenn eine technische Anlage oder Maschine mit besonders...

mehr...