Normelemente

Kipp… und klar

ist die Heinrich Kipp Werk KG mit Sitz in Sulz-Holzhausen ein zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk – und das schon seit über 90 Jahren.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden weltweit eine umfangreiche Produktvielfalt. Als anerkannter Spezialist für Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile liefert es die richtigen Lösungen für viele Bereiche in Konstruktion und Entwicklung. Produziert wird auf höchstem Qualitäts-Niveau und ausschließlich am Standort Deutschland. Als Vollsortimenter bietet der Hersteller eines der umfangreichsten Angebote seiner Branche: Mehr als 20.000 Artikel von Norm- und Bedienteilen werden am Lager gehalten und sind für Kunden auch kurzfristig verfügbar. Neueste Hochregallager-Technologie macht das Logistik-Zentrum zum Dreh- und Angelpunkt von tausenden von Teilen. Bis 16 Uhr eingehende Eilbestellungen über lagerhaltige Teile können sogar noch am selben Tag ausgeliefert werden. So wird Kunden der gewünschte zeitliche Vorsprung gesichert.
Ebenso wie auf die überragende Produktvielfalt vertrauen unterschiedlichste Industrie-Unternehmen auf die eigene, ständig kontrollierte Produktion und termintreue Logistik. Der Hersteller aus Sulz bietet Kompetenz, Zuverlässigkeit und Innovationskraft. Dabei entsteht auch ein Großteil der Neuentwicklungen, die jedes Jahr aufs Neue ins Produktportfolio integriert und in dem Katalog mit aufgenommen werden.

Anzeige

Das umfangreiche Produktprogramm kann sich wirklich sehen lassen. Dazu gehören Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile, deren modernes, mehrfach ausgezeichnetes Design dem Anwender die Bedienung erleichtert und gleichzeitig das Endprodukt aufwertet.

Viele Spannwerkzeuge eignen sich hervorragend für die Verbindung von mehreren Elementen. Mit seinem Know-how und dem umfangreichen Teilespektrum plant, entwickelt und fertigt das Unternehmen auch Komplettlösungen auf dem Spezialgebiet der Werkstück-Spannvorrichtungen. Gutes, vorbildliches Design, verbunden mit technischer Qualität und optimalem Bedienkomfort sind die Vorteile der Bedienteile und werden von vielen Kunden geschätzt. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greiftechnik

Neuer Katalog

Flexible Lösungen für schnelles Zugreifen bietet Röhm in der neu strukturierten Produkt-Gruppe Automatisierungstechnik. Der Spann- und Greiftechnik-Spezialist präsentiert seinen Kunden Lösungen für die Bereiche Greiftechnik, Schwenktechnik und...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Spannwerkzeuge

Was die Schlacht entscheidet

wissen Britta Hoffmann, Geschäftsführerin des Schwenninger Unternehmens Schlenker Spannwerkzeuge, und ihr Team: „Unsere Strategie war es, uns verstärkt auf Sonderlösungen bei Spannzangen und spezielle Kundenwünsche zu fokussieren.

mehr...
Anzeige

Bi-Metallsägebänder

An die Zähne gegangen

ist Lenox bei seinen Sägeblättern, da in Zerspanungsbetrieben das Trennen von Halbzeugen immer stärker unter wirtschaftlichen Aspekten betrachtet wird. Denn das Sägen von Bündeln, Trägern und Rohren stellt besonders hohe Anforderungen an die...

mehr...

Norm- und Bedienteile, Spannelemente

Über die Norm hinaus

Als Spezialist für Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile gilt das Unternehmen Heinrich Kipp seit über 90 Jahren als zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk. Der Vollsortimenter ist für Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer eine der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Werkzeugindustrie

Die Freude

steht ihr ins Gesicht geschrieben: Claudia Haimer (Bild), Geschäftsführerin des international führenden Herstellers von hochpräzisen Werkzeugaufnahmen kann auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2008 mit 20 Prozent Umsatzwachstum zurückblicken.

mehr...

CAD-Datenbank

Fast real

ist die Simulation mit Maschinen- und Werkzeugdaten in Bearbeitungs- und Drehzentren mit den Daten des Garant eTools. Das große Angebot an einheitlichen und kompatiblen CAD-Daten für 20.000 Zerspanungs- und Spannwerkzeuge lässt Leistungsgrenzen...

mehr...

Spannwerkzeuge

Feiner Edelrost

Zink und Thermoplast sind die Stoffe, mit denen die Mitarbeiter des Kipp-Werks in Sulz am Neckar umzugehen wissen. Das Traditionsunternehmen, das 1919 gegründet wurde, ist spezialisiert auf Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile für viele...

mehr...