Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Mikros auf dem Vormarsch

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

Miniatur-KugelumlaufeinheitenMikros auf dem Vormarsch

Deutlich kompakter bei gleicher Leistungsfähigkeit: Diesem Anspruch müssen sich Maschinenelemente zunehmend stellen. Auch Miniatur-Kugelumlaufeinheiten, wie sie unter anderem für mikroelektronische Einrichtungen, in Produktions- und Montagesystemen verbaut werden, wo es auf positionsgenaue und präzise Linearbewegungen ankommt.

sep
sep
sep
sep

Die Lineartechnik-Spezialisten von INA-Schaeffler reagieren darauf mit einer Ergänzung des bereits bestehenden breiten Spektrums an Kugel- und Rollen­umlaufführungen für jede Traglast und Genauigkeitsanforderung. Die besonders klein bauenden zweireihigen Miniatur-Kugelumlaufführungen KUEM ergänzen ihre vierreihigen Kollegen, die auf die Größen 12 und 15 beschränkt sind, in Richtung der Baugrößen 7, 9, 12 und 15.

Die leichtgängigen, steifen und wartungsarmen Komponenten haben zwei Kugelreihen im Vierpunktkontakt. Schmale oder breite Führungswagen aus rostfreiem Wälzlagerstahl mit Vollkugel-Laufsystemen und Kugelrückhalterungen lassen sich frei mit einer schmalen oder breiten Führungsschiene aus demselben Material paaren.

Anzeige

Die Kugelumlaufeinheiten sind vorgespannt sowie befettet und bei Temperaturen von –40 bis 100 Grad Celsius funktionsfähig. Dichtungen an den Stirnseiten der Führungswagen verhindern das Eindringen von Schmutz. Das Nachschmieren geschieht über Schmierbohrungen am Kopfstück des Führungswagens. Noch ein Vorteil: Innerhalb einer Baugröße und Genauigkeitsklasse der Kugelumlaufeinheiten lassen sich die Führungsschienen mit allen Wagentypen kombinieren.rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Online-Berechnungstool: Stets zur Verfügung

Online-BerechnungstoolStets zur Verfügung

steht Ihnen im Internet ein neues kostenloses Online-Berechnungsmodul für Profilschienenführungen vom Geschäftsbereich Ina-Lineartechnik der Schaeffler Gruppe Industrie. Nach der Registrierung – die nur minimal Zeit in Anspruch nimmt – kann sofort mit der Berechnung begonnen werden.

…mehr
Standardisierte Verbindungselemente: Ganz rationell

Standardisierte VerbindungselementeGanz rationell

lassen sich mehrachsige Linearmodulsysteme mit den neuen standardisierten Verbindungselementen von Schaeffler aufbauen. Der Geschäftsbereich Ina-Lineartechnik erweitert hiermit den Baukasten der angetriebenen Lineareinheiten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Messeimpression der Z 2017

Messedoppel Intec und ZIntec und Z 2019: Aussteller können sich ab sofort anmelden

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

…mehr
Schaeffler eröffnet neues Werk in Svitavy (CZ)

Automobil- und IndustriezuliefererSchaeffler eröffnet neues Werk in Tschechien

Mit Investitionen im Wert von rund 100 Millionen Euro und der Schaffung von 900 neuen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre bekräftigt die Schaeffler Gruppe ihren Wachstumskurs in Osteuropa.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung