Linearführungen

Neun Familien

unterschiedlicher Linearführungssysteme kommen derzeit aus dem Hause Rollon. Das Produktspektrum wurde jüngst noch um neue Ausführungen ergänzt und mit der Beschichtung Rollon Alloy wird neuerdings auch ein eigener Oberflächenschutz angeboten.

Die lieferbare Bandbreite reicht von der Umsetzung von Sonderlängen und -hüben über die Verwendung spezieller Schmierstoffe, zum Beispiel mit FDA-Zulassung für die Lebensmittelindustrie, bis hin zu Beschichtungen, die genau auf die Anwendung abgestimmt sind. Der Oberflächenschutz besteht laut Hersteller nachweislich 720 Stunden ohne nennenswerte Korrosionsspuren im Salzsprühnebeltest. Die Erweiterung der Linearachsen in der Produktfamilie Uniline mit der Baureihe Uniline Z erlaubt die Umsetzung nahezu beliebig langer Verfahrwege. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Igus Linearsysteme

Schachmatt von Geisterhand

Der Schachsport ist einer der beliebtesten Kopfsportarten, der nicht nur zu zweit, sondern sogar auch alleine Spaß machen kann. Das dachten sich zwei Studenten aus Linz und entwickelten den „Chess Buddy“, der das Schach spielen ohne Spielpartner mit...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Linearsysteme

Auf Spur bringen

Das britische Unternehmen HepcoMotion präsentiert auf der Intec sein breites Produktsortiment im Segment Linearführungen, darunter das HepcoMotion-Führungssystem für das Beckhoff XTS (eXtended Transport System).

mehr...
Anzeige

Schlitten

Für gebogene Linearführungen

Igus bietet erstmals Schlitten für Linearführungen mit unterschiedlichen Radien an. Der schwimmend gelagerte Schlitten kann somit ohne Verzögerung von einer Geraden in eine Kurve fahren.

mehr...