Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Der Stechlin

StrukturdämpferEffiziente Energieschlucker

Strukturdämpfer

Mit Strukturdämpfern aus Elastomer statt hydraulischer Endlagendämpfer lässt sich bares Geld an der Gesamtkonstruktion sparen, ohne Sicherheitskompromisse einzugehen und kostspielige Reparaturen zu riskieren.

…mehr

LaserschneidfeileDer Stechlin

hat nicht nur hergehalten für einen von Fontanes großen Romanen. Ganze zwölf Meter lang sind die Aluminiumsegmente, die das mittelständische Metallunternehmen GLA-WEL gebaut hat. Teile eines gigantischen Schwimmrings mit mehr als 30 Meter Durchmesser, der als Halterung für so genannte „Enclosures“, Unterwasser-Forschungsräume, dient. In denen wird zukünftig die Gewässerökologie des Stechlinsee untersucht. Für die Fertigung der Schwimmerpontons mussten bei dem Unternehmen Spezialvorrichtungen für das korrekte Ausrichten und Zusammenschweißen der einzelnen Bauteile und Baugruppen entwickelt und vorgerüstet werden. Nach Fertigstellung wurden die einzelnen Baugruppen auf dem noch gefrorenen Gewässer montiert.

sep
sep
sep
sep
Laserschneidfeile: Der Stechlin

Das Unternehmen ist nicht nur regional als Zulieferer für Laserschneidteile tätig, sondern versteht sich als Spezialist für komplette Lösungen aus Edelstahl und Aluminium. Es entwickelt seine wachsende Produktpalette und Fertigungskompetenz laufend weiter und versteht sich als Spezialist für die Umsetzung ganzheitlicher Produktlösungen aus Metall. Verschiedenste Industriebranchen werden bedient, darunter Lebensmittelhersteller, Maschinenbauer, Baufirmen, Unternehmen der Pharmaindustrie, Kliniken und Labore. Rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in Melle. Die Firma sichert Arbeitsplätze am Standort. Es werden kleine und große Losgrößen umgesetzt. Das komplette Spektrum der CNC-Blechbearbeitung und konventionelle Verfahren kommen flexibel, schnell und qualitätsorientiert zum Einsatz. Eine besondere Stärke des Unternehmens ist der Edelstahlbehälterbau: Typische Produkte sind verschiedenste Trichter für den industriellen Bedarf sowie auf Maß gefertigte Gehäuse und Abdeckungen für Maschinen, Apparate und Laborgeräte. Seit seiner Gründung im Jahr 1996 steht das Unternehmen unter dem Claim „Edelstahl und Aluminium in Form“ für vielfältige, innovative und qualitativ hochwertige Produkte in der Metallverarbeitungsbranche. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

, CNC-Blechbearbeitung: Entgraten entfällt zukünftig

, CNC-BlechbearbeitungEntgraten entfällt zukünftig

Sie kann alles, was „große“ Stanzmaschinen können. Mit hoher Präzision. Vielseitig selbst in die dritte Dimension hinein. Einschließlich automatischem Werkzeugwechsel und automatischem Ausschleusen der Blechteile.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Strukturdämpfer

StrukturdämpferEffiziente Energieschlucker

Mit Strukturdämpfern aus Elastomer statt hydraulischer Endlagendämpfer lässt sich bares Geld an der Gesamtkonstruktion sparen, ohne Sicherheitskompromisse einzugehen und kostspielige Reparaturen zu riskieren.

…mehr
Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Messeimpression der Z 2017

Messedoppel Intec und ZIntec und Z 2019: Aussteller können sich ab sofort anmelden

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

…mehr
Schaeffler eröffnet neues Werk in Svitavy (CZ)

Automobil- und IndustriezuliefererSchaeffler eröffnet neues Werk in Tschechien

Mit Investitionen im Wert von rund 100 Millionen Euro und der Schaffung von 900 neuen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre bekräftigt die Schaeffler Gruppe ihren Wachstumskurs in Osteuropa.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung