Kunststoffprofile

Rund 4000 Tonnen Material

jährlich verarbeitet das Unternehmen SLS in modernen Extrusionsanlagen zu hochwertigen Kunststoffprofilen. Und das machen die Dahner schon seit über 20 Jahren, weshalb sie eine gute Portion Erfahrung im Umgang mit Werkstoffen und Verfahrentechnik mitbringen.

Entwickelt und produziert werden sowohl Voll- als auch Hohlprofile sowie Standard- und Sonderanfertigungen in verschiedenen Farben in Gewichtsklassen von 20 bis 3000 Gramm pro Meter. Das Unternehmen verarbeitet harte und weiche Thermoplaste sowie Hartweichkombinationen (Co-Extrusion). Und spezielle Profile, bei denen eine hohe Stabilität gefragt ist, lassen sich mit festigenden Glasfaser- oder Stahleinlagen verstärken. Den besonderen Anforderungen der Elektronikindustrie trägt der Zulieferer mit leitfähigen, antistatischen Werkstoffen Rechnung. Etwa 80 Prozent des Produktionsvolumens sind für den Fenster- und Fassadenbau bestimmt. Die anderen 20 Prozent gehen in die Bereiche Metall-, Fahrzeug- und Maschinenbau sowie Elektroindustrie, Verpackungstechnik, Möbelindustrie, Haushaltswaren, Baumärkte. Ausgerüstet mit eigenem Werkzeugbaus können die Dahner kurzfristige Werkzeuganfertigungen und Nacharbeiten schnell erledigen. Interessante Zahl: Pro Jahr fertigt SLS im Schnitt 100 neue Werkzeuge. Niemand anders kann darauf zugreifen und so von Knowhow oder Entwicklungsarbeit profitieren. Die Pflege der Werkzeuge geschieht vor Ort. Alle Werkzeuge werden nach der Produktion auf eventuelle Mängel geprüft und in einem Ultraschallbad gereinigt und konserviert. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000. Eine CSTB-Zulassung für den französischen Markt liegt auch vor. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige