Kugelbuchsen

Gleichzeitige Translation

Die Drehmoment-Kugelbuchsen von Dr. Erich Tretter sind Antriebselemente zur Drehmomentübertragung bei gleichzeitiger Translationsbewegung. Diese hochpräzisen Längsführungssysteme können auf engstem Bauraum hohe Drehmoment- und Stoßbelastungen aufnehmen. Zum Einsatz kommt bei diesen Antriebselementen das Wälzelement Kugel, das die Übertragung zwischen der Kugelbuchse und der Welle mit eingeschliffenen Nuten übernimmt. Drehmoment-Kugelbuchsen finden ähnlich Verwendung wie Keilwellen. Sie haben aber die Vorteile, dass sie über die Kugelgröße spielfrei eingestellt werden können und sich über eine entsprechende Vorspannung ihre Steifigkeit erhöhen lässt. Ihr Einsatzgebiet finden sie oft als selbsttragende, kompakte Linearführungen. Damit stellen sie eine Alternative dar zu zwei parallelen Rundführungen oder Schienenführungen. Drehmoment-Kugelbuchsen gibt es für Wellendurchmesser von vier bis 100 Millimeter. Die Drehmomentwellen sind in geschliffener oder gezogener Ausführung lieferbar. Bis Größe 25 können Drehmomentwellen und Drehmoment-Kugelbuchsen in Niro bezogen werden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kugelbuchsen

Setzen alle Linearbewegungen um

Die Anforderungen der Sondermaschinenbauer an ihre Zulieferer steigen. Die Komponenten sollen rasch geliefert werden, zuverlässig und robust sein. Dazu kommt, dass die Maschinenbauer sie schnell und mit geringem Aufwand montieren müssen. Das...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...