Kleine Lineareinheit

Eine kleine schmierfreie

Zahnriemenachse für das schnelle Positionieren kleiner Lasten von bis zu 15 Kilogramm hat Igus speziell für den Low-Cost-Bereich entwickelt. Diese Lineareinheit namens Drylin ZLW-0630 Basic baut kompakt und leicht, und ist eine fixe Alternative zu Spindelverstellung oder Pneumatikzylinder. Das wartungs- und korrosionsfreie Leichtgewicht kommt bei 500 mm Hub auf lediglich 800 g. Die Hublänge ist frei wählbar bis maximal 1.000 mm.

Das Führungsprofil und die Schlittenplatte bestehen aus beschichtetem Aluminium. Ihre geringen Eigenmassen sorgen für eine geringe Massenträgheit. Die Gehäuse (Traversen) an den Enden der Zahnriemenachse sind aus dem schlagfesten Spezialkunststoff (Igumid G) gefertigt. Auch Teile der Umlenkung und der Zahnkränze bestehen aus tribo-optimierten Polymeren der Kölner. Der Glasfaser verstärkte Zahnriemen aus Neopren bietet ein sehr ruhiges, vibrationsarmes Laufverhalten. Die Umlenkung in den Endtraversen erfolgt in hochwertigen Rillenkugellagern. Als Option können aber auch Kunststoff-Gleitlager eingesetzt werden, damit die Zahnriemenachse rostfrei unter Wasser eingesetzt werden kann. Zubehör wie Befestigungsklemmen und Motorflansche runden das Angebot ab.

Die eigentliche Linearführung basiert auf dem am Markt bewährten Drylin W-System, einem Baukasten aus beschichtetem Aluminium, Zinkdruckgehäusen und Tribokunststoff-Gleitlagern. Vier Polymergleiter aus dem Werkstoff Iglidur J gewährleisten leises Lauf und Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 m/s. Das prädestiniert sie für Aufgaben im Bereich Formatverstellungen, Handling und Automation. Die flachen Lineareinheiten lassen sich einfach und auf vielseitige Weise montieren. So kann die Achse mit Klemmelementen komfortabel etwa auf Aluminiumprofilen befestigt werden. Nutensteine ermöglichen den Einbau von drei beziehungsweise zwei Seiten sowie das Anbringen von Sensoren und Initiatoren zur Positionierung. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Linearachsen

Wenn alles rollt

Dr. Tretter präsentierte auf der Hannover Messe 2017 sein vielseitiges Produktprogramm an Linearachsen aus der Produktlinie Movitec sowie die neuen Kugelrollen der Baureihe Air-Cargo. Diese sind als Saturnkugel- und als Topfrollen aus einer...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Lineareinheiten

In Reinräumen einsetzbar

Das Unternehmen RK Rose+Krieger hat kürzlich seine Profil-Lineareinheit RK Duoline für den Einsatz in modernen Reinräumen optimiert und bietet jetzt spindel- und zahnriemengetriebene RK Duoline Clean-Lineareinheiten mit oder ohne Unterdruckanschluss...

mehr...

RK Rose+Krieger

Clean und Lean

Lineareinheiten für den Reinraumeinsatz und die Optimierung ergonomischer LEAN-Arbeitsplätze stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Motek-Messeauftritts von RK Rose+Krieger.

mehr...