Gussteile

Fix auf den Markt

müssen technische Neuentwicklungen heute. Um im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können, muss die Zeit vom ersten Entwurf bis zum marktfähigen Produkt möglichst kurz sein.

Das Unternehmen VS Guss setzt dabei für seine Kunden ein Schichtbau-Verfahren des Rapid Prototyping ein. Das 3D-Printing ermöglicht eine schnelle und kostengünstige Entwicklung von Gusseisenteilen direkt aus 3D-CAD-Daten. Musste der Kunde zuvor bis zu 16 Wochen auf seine Teile warten, entstehen nun mit Hilfe eines 3D-Druckers innerhalb kürzester Zeit aus den Konstruktionsdaten dreidimensionale Konzeptmodelle die auch als Werkzeuge für die Produktion von Gussteilen eingesetzt werden können. „Diese Prototypen sind nicht nur rasch und preiswert herstellbar, sondern als Anschauungs- und Funktionsmuster zur Diskussion mit Kunden oder Kollegen sofort einsetzbar“, sagt der Hersteller. Der Begriff Rapid Prototyping beschreibt mehrere Methoden, mit denen sich schnell und unkompliziert seriennahe Musterteile bereits in der Planungsphase fertigen lassen.

Die VS Guss Aktiengesellschaft wurde 1923 durch den Zusammenschluss zweier Vorgängerfirmen gegründet. Heute fertigt das Unternehmen in Solingen mit 170 Mitarbeitern auf modernen vollautomatischen Anlagen präzise, dünnwändige Gussstücke mit hoher Oberflächengüte mit Gewichten von 1 g bis 1,5 kg für nahezu alle Industriezweige. Über zehn Millionen Teile aus schwarzem und weißem Temperguss sowie Grauguss werden monatlich ausgeliefert. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Feinguss-Bauteile

Sicher schalten

Die CET-Sicherheitsschalter von Euchner überwachen elektronisch die Stellung von Schutztüren und Klappen. Zum Beispiel bei Bearbeitungsmaschinen der Zerspanungstechnik. Von den Zulieferern des Unternehmens werden Spitzenprodukte erwartet.

mehr...

Anwenderbericht

Höchste Präzision für "Nord Stream"

Rohre für die Erdgasindustrie unterliegen strengen Vorgaben - die Toleranzen für Abweichungen liegen im Millimeterbereich oder gar darunter. Der Experte auf diesem Gebiet ist die Europipe GmbH. Das Unternehmen zählt im Marktsegment der Großrohre für...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Messingwerkstoff

Bleifrei aus dem Hahn

kommt nicht nur das Benzin, sondern – und das ist für unsere Gesundheit äußerst wichtig – auch das Wasser. Idealerweise jetzt schon. Denn 2013 erst wird eine geplante Novelle der EU-Trinkwasser-Richtlinie eine Begrenzung des Bleianteils...

mehr...
Anzeige

Märkte + Unternehmen

Wachs raus, Präzision rein

Cirex in Amelo ist ein Feingussunternehmen mit anspruchsvollen Kunden aus der ganzen Welt. Bei der Revision der Gießstation für das eingesetzte Wachsausschmelzverfahren entstand ein Abkühlkarussell, das scheinbar widersprüchliche Anforderungen an...

mehr...

Titan-Gussteile

Seine Spezialisten-Position

für die Herstellung von Gussteilen aus Titan konnte das Unternehmen Tital in den letzten Jahren ausbauen. Der Grund dafür ist der wachsende Anteil kohlefaserverstärkter Verbundwerkstoffe in der Luftfahrttechnik – Titan ist das einzige...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Fördertechnik, Gußteile

Wir laden ein

zu einer kleinen Reise durch Deutschland und beginnen mit Staßfurt an der Bode. In der Stadt am Südrand der Magdeburger Börde fertigt Emde seit Beginn der Windkraftnutzung in Deutschland unter anderem Windkraftkomponenten wie komplett...

mehr...

Gussteile

Kompetenz aus einem Guss

Guss-Ring präsentiert sich erstmals auch auf der Messe Forum Maschinenbau 2007 (Halle 22, Ebene 1, Stand L5). Da die Gussteileproduktion in Westeuropa mit sehr hohen Kosten verbunden ist, lässt das Unternehmen seit vielen Jahren auch in Osteuropa...

mehr...

Feinguss-Lösungen

Feinguss im Vakuum

Das Gießereiunternehmen Feinguss Blank gehört wohl zu den innovativsten Firmen der Branche. Seit Anfang dieses Jahres fertigt es nun auch Gussteile im Vakuumfeinguss. Eine entsprechende Vakuumgießanlage wurde im Oktober 2005 im Werk aufgebaut und in...

mehr...