Gusspolyamid

Zugeschnitten

auf Gleitlager-Anwendungen im Lebensmittelmaschinenbau ist das neue, FDA-konforme Gusspolyamid Oilamid FG von Licharz. Durch das in die Polymermatrix eingebettete Spezialöl und verschiedene enthaltene Additive wird eine über die gesamte Bauteillebensdauer anhaltende Schmierung erzielt. Das sorgt für einen konstant niedrigen Gleitreibungskoeffizienten und ein Minimum an Verschleiß. Die Reibungswärme in der Lagerstelle wird dauerhaft minimiert. Auf diese Art werden Gleitelemente höher belastbar und es können höhere Gleitgeschwindigkeiten realisiert werden. Das Gusspolyamid ist verschleißfest, elektrisch isolierend sowie beständig gegen viele Öle, Fette und eine Vielzahl von Reinigungsmitteln. Darüber hinaus ist der Werkstoff laut Anbieter „exzellent schwingungsdämpfend und gut zerspanbar“. Einsatzgebiete für das Material sind insbesondere der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Antriebs- und Fördertechnik in der Lebensmitteltechnologie. Hier kommt es als Basismaterial für Lagerbuchsen, Kurvenführungen, Gleit- und Führungsplatten, Laufrollen oder Zahn- und Kettenräder sowie Kettenführungen und –umlenkungen zum Einsatz. Es ist in der Farbe blau als kundenspezifisches Konstruktionsteil oder als Halbzeug in Form von Platten, Rundstäben und Hohlstäbe erhältlich. Auf Wunsch kann es auch in den Farben gelb und natur oder als kundenspezifisches Formgussteil geliefert werden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige