Gusskomponenten

Viel Holz vor der Hütte

zu haben, liegt im Trend – schließlich sind durch steigende Energiekosten, vor allem bei Erdgas und Heizöl, Kaminöfen, Heizkamine und Kachelöfen nicht nur in Deutschland noch populärer geworden.

Das Heizen mit Holz ist durch seinen geschlossenen CO2-Kreislauf besonders klimaschonend und gilt zudem als krisensicher – sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht als auch unter dem Aspekt der Versorgungssicherheit. Die Preise für den Brennstoff Holz sind seit Jahren stabil. Angesichts der positiven Prognosen stellen sich die Heiztechnikhersteller auch produktionsseitig auf eine weiterhin stabile Nachfrage ein. Sie beziehen oftmals einen Großteil der Komponenten ihrer Produkte bei externen Partnern, um sie dann einbaufertig für die Endmontage angeliefert zu bekommen. Hohe thermische Belastbarkeit und langjährige Funktionalität – z.B. bei den Brennräumen – werden dabei vielfach nur durch den Einsatz von Gussteilen gewährleistet. Außerdem verleihen diese den Heizgeräten eine unverwechselbare, hochwertige Optik.
Hierbei ist ein Systempartner gefragt, der die Teile nicht nur fertigt und bearbeitet, sondern durch bedarfsgerechte Logistik zu einem zentralen Glied der Fertigungskette wird. Die Gießerei der Olsberg Hermann Everken bietet hier am Standort Königshütte ein breitgefächertes Leistungsspektrum. Es umfasst neben den Gusskomponenten wie Fronten, Seitenteile, Türen und Rosten auch die Teil- und Fertigbearbeitung sowie die Oberflächenbehandlung. Angeboten wird dünnwandiger Grauguss nach DIN EN 1561 in den Qualitäten GJL 150 bis GJL 200. Im Werk Königshütte steht ein kastenloser Hochdruckformautomat mit automatischer Gießeinrichtung für eine maximale Teilegröße von ca. 600 x 400 Millimeter zur Verfügung. Er bietet vor allem bei Losgrößen von mehr als 300 Stück Wirtschaftlichkeitsvorteile. Neben einem neuen Bearbeitungszentrum ist ein CNC- und sensorgesteuertes Rohguss-Schleifzentrum im Einsatz, so dass die Gussteile auf Wunsch einbaufertig geliefert werden können. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gasheizer

Mobile Wärme

In jedem Winter gibt es Fälle, bei denen ein plötzlicher Kälteeinbruch zu Problemen führt. Dann heißt es ganz schnell Wärme zu schaffen, ohne langwierige Installation. Das bedeutet in der Praxis: Es müssen Heizgeräte ohne Kaminabzug zum Einsatz...

mehr...

Infrarot-Strahlungsheizungen

Landung ins Warme

Infrarot-Strahlungsheizungen sind leise und lassen sich fein dosiert regeln. Sowohl für Neubau-Projekte als auch für Sanierungen sind sie eine energieeffiziente Heizlösung. Ihr Einsatzgebiet reicht von Lager- und Produktionshallen bis hin zu...

mehr...

Heißluftturbinen

Vom Winter überrascht

werden alljährlich viele Betriebe. Gegen plötzliche Kälteeinbrüche helfen dann die Heißluftturbinen von Wilms. Sie sind einfach in Betrieb zu nehmen und lassen sich vielseitig einsetzen. Das Anwendungsspektrum reicht vom Beheizen von Baustellen und...

mehr...

Infrarot-Strahlungsheizungen

Warm strahlen

gehört zu den Vorzügen der Hallenheizungen von Schwank. Das Familienunternehmen besteht seit 1939 und wird in der dritten Generation geführt. Es gilt als Marktführer von Gas-Infrarot-Hallenheizungen, bringt über 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung...

mehr...
Anzeige