Gittermatten

Mit mehreren Millionen Euro

an Investitionsgeldern hat die Betafence-Gruppe, einer der großen europäischen Zaunhersteller und Drahtverarbeiter, seine Produktionskapazität für Schweißgitter am Standort Schwalmtal erweitert. Herzstück ist eine neue Produktionsanlage für punktgeschweißte Drahtgittermatten bis zu zwei Metern Breite. Durch die Erweiterung will das Unternehmen seine Position als Lieferant von Standardgittern und auftragsbezogenen Just-in-Time-Produktionen für Industrie und Handwerk stärken.

Für die Lieferung innerhalb von drei bis fünf Werktagen bietet Betafence ein umfangreiches Lagerprogramm von Gabionen und Standardgittern in unterschiedlichen Abmessungen, Drahtstärken und Oberflächen. Die Abmessungen der Standardgitter reichen von 2.000 x 1.000 mm bis 5.000 x 2.000 mm in Drahtstärken zwischen 3,0 und 6,0 mm. Mögliche Ausführungen sind blank, feuerverzinkt oder Edelstahl 1.4301 unbehandelt.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen mit Lieferzeiten von zwei bis drei Wochen die CAD-gestützte, auftragsbezogene Fertigung von Gittermatten in hohen und mittleren Produktionsvolumen an. Zu den Einsatzbereichen zählen Schutzgitter, Trennwände, Lagerboxen, Heizungsgitter oder Füllungen für Zäune oder Tore.

Innerhalb des Konzerns ist der Standort Schwalmtal europaweites Kompetenzzentrum für Schweißgitter, mit modernen computergesteuerten Fertigungsanlagen für punktgeschweißte Gittermatten. Die Fertigung ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gittermatten

Ab sofort

hat Betafence 23 zusätzliche Abmessungen seiner Standardgittermatten auf Lager. Damit umfasst das Sortiment aus blankem oder am Stück feuerverzinktem Draht sowie Edelstahldraht jetzt über 50 Abmessungen.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige