Feinguss-Bauteile

Den Hals strecken

kann das neue Schleifwerkzeug von Festool dank eines Schnittstellen-Bauteils aus Feinguss. Durch die Adaption von Verlängerungsmodulen kann der Anwender mit dem Langhalsschleifer selbst schwer erreichbare Zonen gut von einer Basis aus bearbeiten. So ermöglicht der Schleifer beispielsweise Trockenbauern und Malern ein ebenso effizientes wie Gesundheit schonendes Schleifen. Die Einsatzgebiete liegen im Schleifen von Gipskarton oder Trockenbauspachtel oder beim Entfernen von Tapetenresten.

Über ein Verbindungsbauteil aus Feinguss – realisiert von Feinguss Blank, Riedlingen – kann das Werkzeug je nach Bedarf verlängert oder verkürzt werden. Grundvoraussetzung dafür war ein konsequenter, zweckmäßig ausgeführter Leichtbau. Neben den zur Verspannung erforderlichen Feingussbauteilen, wurde für die Schnittstelle der Verlängerungsmodule und das Kopfstück ein funktionsintegriertes, endkonturnahes, feingegossenes Strukturteil entwickelt.

Im praktischen Einsatz muss das Bauteil die hohe Kräftebelastung der Schnittstelle durch die Verlängerungsmöglichkeiten aufnehmen und zugleich der Forderung nach Gewichtsminimierung gerecht werden. Zusätzlich darf die Staubabsaugfunktion mit dem erforderlichen Querschnitt nicht beeinträchtigt werden. Das bedeutet, dass nur mit dem verbleibenden Restbauraum die Krafteinleitung in das Gehäuse realisiert werden kann. Die einfache Montage und Demontage auf der Baustelle waren weitere wesentliche Anforderungen und erforderten entsprechende Geometrien für den Spannmechanismus. Auf Basis dieser Vorgaben entstand ein hochfunktionelles Stahlfeingussteil.

Anzeige

Die Formgebung des Feingussteils in Abstimmung mit den Erfordernissen der Kunststoff-Gehäusehälften gewährleistet ohne zusätzlich kostenintensive mechanische Nacharbeit eine störungsfreie, passgenaue Montage. Damit ist die geforderte uneingeschränkte Krafteinleitung in die Kunststoffgehäusehälften gewährleistet. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Feinguss-Bauteile

Hinter dünnen Wänden

Eine neue Digitalkomponente verschafft den Studiokameras von Sinar eine Auflösung von bis 33 Millionen Pixel. Die dazu nötige Elektronik befindet sich in einem dünnwandigen Gehäuse aus Aluminium. In Form gebracht wurde es beim oberschwäbischen...

mehr...

Feinguss-Bauteile

„Widerstände überwinden“

Werner Blank, Geschäftsführer von Feinguss Blank in Riedlingen, erhielt für seinen Lebensweg als Unternehmer die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg. „Wir brauchen solche herausragenden Leistungen von Frauen und Männern, die durch...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Hannover Messe 2017

Zehn Highlights@Industrial Supply

Innovation – das ist das Kerngeschäft von Zulieferern. Wie anders sollten sie ihren Platz im Wettbewerb sonst behaupten? Die 1.700 Aussteller der Industrial Supply auf der Hannover Messe sind gute Beispiele dafür. Doch wer sind die Besten? Um den...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...