Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Brennbare Chemikalien im Sinn

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

FalttürenschrankBrennbare Chemikalien im Sinn

und dann noch ans Design denken? Eine Frage, die man bei Düperthal mit Ja beantwortet und bei der Entwicklung eines neuen Falttürenschrank für die Gefahrstoff-Lagerung auch gleich in die Tat umgesetzt hat. Der neue Sicherheitsschrank erhielt bei der Baumusterprüfung nach EN 14470-1 die Klassifizierung Typ 90, die auf einer Feuerwiderstandsdauer von mindestens 90 Minuten basiert.

sep
sep
sep
sep
Zulieferleistungen und Zulieferteile (ZU): Brennbare Chemikalien im Sinn

Seit über 30 Jahren beschäftigen sich die Karlsteiner mit dem Bau von Sicherheitsschränken mit Falttürtechnik. Diese Technik erhöht den nutzbaren Raum. „Das Einzige, was es noch zu verbessern galt, war die eingeschränkte Eingriffsbreite“, teilte uns das Unternehmen mit. Nun haben dessen Entwickler einen Sicherheitsschrank konstruiert, dessen neue, patentierte Kaskadentürtechnik nach Angaben des Herstellers „alle bisher entwickelten Türtechniken revolutioniert“.

Der Kaskadentechnik bewirkt, dass die Türen leicht zu öffnen und zu schließen sind. Dies wird durch eine individuelle Anlagerung der Türsegmente an einen Drehpunkt ermöglicht, die den Türen zusätzliche Stabilität verleiht. Pneumatik vereinfacht zudem den Öffnungs- und Schließvorgang, wobei keine Fremdenergie benötigt wird. Des Weiteren sorgen das automatische Schließen der Türen im Brandfall und die Schloss­anordnung in Griffhöhe für einen hohen Sicherheitsstandard.

Anzeige

Das Innere des Sicherheitsschranks ist variabel ausgelegt. Während sich für größere Gebinde der Einsatz von Wannenböden empfiehlt, bieten sich beim Umgang mit kleineren Gebinden die vollständig ausziehbaren Auszugswannen an. Das Be- und Entlüftungssystem wird gemäß den Anforderungen der EN-Norm 14470-1 oberhalb der Bodenauffangwanne wirksam. Zusätzlich sind die Schränke auf jeder Schrankebene mit Lüftungsrosetten ausgestattet, um austretende Dämpfe aus den einzelnen Auszugswannen oder Wannenböden abzusaugen.

Je nach Anwendungsbereich kann der neue Sicherheitsschrank gemäß BGR 132 (Vermeidung von Zündgefahren) geerdet werden. Alle leitfähigen Teile sind serienmäßig im Innenraum miteinander und über die Konstruktion mit der Erdungslasche auf dem Schrankdach verbunden. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Ab- und Umfüllstation: Wenn die Katze

Ab- und UmfüllstationWenn die Katze

sich in den Schwanz beißt, heißt das, dass man in einer bestimmten Situation nicht weiter kommt. So ist es auch der Fall, wenn es um die Lagerung und Entnahme von Gefahrstoffen, zum Beispiel von brennbaren Flüssigkeiten geht.

…mehr
Sammelbehälter: Rauchfrei entsorgt

SammelbehälterRauchfrei entsorgt

Im Alltag findet die Entsorgung von Zigaretten vorwiegend auf Bürgersteigen, Straßen und Rasenflächen statt. Damit sich Unternehmen diesen üblen Anblick auf dem Firmengrundstück ersparen und die potentiell bestehende Brandgefahr eingedämmt wird, gibt es von Düpertal eine saubere Lösung für den vorbeugenden Umweltschutz.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Messeimpression der Z 2017

Messedoppel Intec und ZIntec und Z 2019: Aussteller können sich ab sofort anmelden

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

…mehr
Schaeffler eröffnet neues Werk in Svitavy (CZ)

Automobil- und IndustriezuliefererSchaeffler eröffnet neues Werk in Tschechien

Mit Investitionen im Wert von rund 100 Millionen Euro und der Schaffung von 900 neuen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre bekräftigt die Schaeffler Gruppe ihren Wachstumskurs in Osteuropa.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung