Faltenbalg

Wo Falten Standard sind

Standardelemente aus dem Katalog sollen die Konstruktionsarbeit erleichtern. Wer jedoch aus seinen Konstruktionen das letzte herausholen will, der legt schnell den Katalog beiseite und fragt nach Sonderbauteilen. Es sei denn er sucht Faltenbälge: Durch die Erweiterung des Faltenbalgangebots von 250 auf 430 unterschiedliche Bauformen dürfte die Verweilzeit im neuen Katalog von Freudenberg drastisch steigen.

Wer Ein- und Mehrfaltenbälge als Schutzelemente für Kugel-, Dreh- und Verschiebeelemente sucht, wird hier fündig. Und weil die Faltigen auch für Kabeldurchführungen im Landmaschinen-, Boots- und Elektrobau gefragt sind, warten die Weinheimer mit einem Universalbalgen für Kabeldurchmesser von 7 bis 32 Millimeter auf. Standardmaterialien sind CR und NBR. Sonderwerkstoffe wie EPDM, Silikon oder Fluorsilikon und Sonderbauformen gibt‘s aber trotz des erweiterten Angebots weiterhin. Keine Frage.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neue Simmerringe

Neue Ringe

Synthetische Schmierstoffe in Industriegetrieben waren unter bestimmten Betriebsparametern nur bedingt mit bisher verwendeten Werkstoffen für Radialwellendichtungen kompatibel. Simmerringe von Simrit aus einem neuen Universal-FKM-Werkstoff sollen...

mehr...

Kolbendichtung

Einen Performancesprung

bei Pneumatikantrieben verspricht Freudenberg Simrit mit einer innovativen Kolbendichtung. „Durch die Trennung der dynamischen von der statischen Dichtfunktion werden mit dem zum Patent angemeldeten Simrit T-Ring als Kolbendichtung bisherige...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige