Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Kostenoptimierte Elektronik-Baugruppen

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

Elektronik-Baugruppen – Design to CostKostenoptimierte Elektronik-Baugruppen

Sartorius Electronics ist eine Geschäftseinheit der Sparte Mechatronik des Göttinger Technologiekonzerns Sartorius. Sie entwickelt und produziert elektronische Flachbaugruppen, und bietet innovative Produkte und technologisches Know-how auch Kunden außerhalb des Konzerns an. Als Spezialist für anspruchsvolle Produkte von kleinen und mittleren Stückzahlen hat man sich als flexibler Auftragsfertiger etabliert.

sep
sep
sep
sep
Zulieferleistungen und Zulieferteile (ZU): Kostenoptimierte Elektronik-Baugruppen

Mit dem Konzept „Design to Cost“ hilft das Unternehmen seinen Kunden Geld zu sparen: gemäß Kundenvorgaben werden Flachbaugruppen und elektronische Komplettgeräte durch eine Entwicklungsmannschaft auf Bauteilverwendung und Design analysiert. Bei aktuellen und älteren Baugruppen erfolgt eine Umstellung auf Bauteile aus einer Bauteil-Vorzugsliste, die durch das Sartorius-Mengengerüst und Beschaffungskompetenz deutliche Kostenvorteile erbringt. ­(Neu-) Entwicklungen können re-designed und kostenoptimiert auf einen hohen Automatisierungsgrad durch SMD-Bestückung umgestellt werden. Die Produkte werden anschließend fertigungsoptimiert produziert. Nach bisherigen Erfahrungen können durch das Konzept die Herstellkosten für Elektronikprodukte um 20 bis 30 Prozent gesenkt werden.

Anzeige

Auf der Messe „Forum Maschinenbau“ wird sich Sartorius Electronics gemeinsam mit den Spezialisten aus den Bereichen Mechanik und Sensorik als mechatronischer Systemlöser präsentieren. (ms)

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsSartorius verkauft Gleitlagergeschäft

Sartorius hat mit dem britischen Technologiekonzern Smiths Group einen Vertrag zum Verkauf der Sartorius Bearing Technology GmbH unterzeichnet.

…mehr
News: CECIP: neue Präsidentin der „Legal Metrology Group“

NewsCECIP: neue Präsidentin der „Legal Metrology Group“

Sartorius-Expertenwissen auf europäischer Verbandsebene

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Messeimpression der Z 2017

Messedoppel Intec und ZIntec und Z 2019: Aussteller können sich ab sofort anmelden

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

…mehr
Schaeffler eröffnet neues Werk in Svitavy (CZ)

Automobil- und IndustriezuliefererSchaeffler eröffnet neues Werk in Tschechien

Mit Investitionen im Wert von rund 100 Millionen Euro und der Schaffung von 900 neuen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre bekräftigt die Schaeffler Gruppe ihren Wachstumskurs in Osteuropa.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung