Drehriegel

Der schnelle Dreh

gehört zu den Spezialitäten von Normalien-Zulieferer Erwin Halder. Dabei folgt das Traditionsunternehmen seit jeher dem Prinzip „Made in Germany“, was dann eben auch für die neuen Drehriegel gilt.

Aus hochwertigem Zink-Druckguss in den Farben Schwarz und Silber sowie in den Größen M 6 und M 8 zu haben, sind die Sicherungselemente in nahezu allen Branchen einsetzbar. Dazu zählen unter anderem die Sicherung von Bauteilen, Türen, Transporthilfen oder auch Fahrzeug-Innenausstattungen. Selbst in der Gebäudetechnik kommen diese Drehriegel zur Anwendung. Grund hierfür ist die enorme Zeiteinsparung gegenüber dem mechanischen Verriegeln mit Schrauben oder anderen Vorrichtungen.

Beim Einsatz von Drehriegeln sind zudem keine zusätzlichen Befestigungswerkzeuge notwendig. Mit einer 90°-Rasterung sind sie sowohl nach rechts als auch nach links um 360° drehbar. Der Hebel als vollwandige, ganzmetallische Ausführung ermöglicht aber auch Sonderformen am Griff. So sind die Drehriegel von Erwin Halder ein ideales und zugleich schnelles Sicherungselement überall da, wo Teile in einer bestimmten Position gehalten werden müssen.

Eine Senkkopfschraube DIN 7991/ ISO 10642 wird standardmäßig mitgeliefert. Sie kann durch Schrauben gleicher DIN in anderen Längen ausgetauscht werden.

Übrigens: Mit einer Gesamtauflage von 75.000 Exemplaren (in 12 Sprachen), 400 Seiten mit über 1.000 Neuheiten erscheint der neue Halder-Katalog pünktlich zur AMB. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bremsen-Steuerung

Gut gebremst mit Sicherheit

Überwachungs- und Regelungsmodule für Sicherheitsbremsen ermöglichen ein perfekt abgestimmtes Gesamtsystem, das für ein Höchstmaß an Betriebs- und Funktionssicherheit steht. Durch vorbeugende Fehlererkennung und Wartung steigert es zudem die...

mehr...

Interview

„Appetit auf mehr“

Dem digitalen Wandel muss eine hohe Priorität zugeschrieben werden. Rockwell Automation unterstützt Unternehmen bei diesem Wandel und hat sich strategische Allianzpartner mit ins Boot geholt. So arbeiten Rockwell Automation und Cisco gemeinsam an...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

LED-Technik

Leuchtende Sicherheit

Das Energiemanagement-Unternehmen Eaton war in diesem Jahr auf der Light + Building zu finden. Es stellte seine Innovationen zur Beleuchtungs- und LED-Technik vor.

mehr...
Anzeige

SLS

Ketten parametrieren

B&R hat die Sicherheitsfunktion „Sicher begrenzte Geschwindigkeit“ (SLS) am Werkzeugarbeitspunkt (TCP) erweitert: Die volle Bandbreite aller seriellen Robotertypen lässt sich nun in der Sicherheitsapplikation überwachen.

mehr...

Signalsäule

Fehler schneller erkennen

Eaton präsentiert neue Signalsäulen mit verbesserter Funktionalität und markantem Erscheinungsbild für ein modernes Maschinendesign. Die Standardausführung SL7 und die kleinere Variante SL4 in 40-mm-Durchmesser zeichnen sich durch gute...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Designtool

Sicherheit geht vor

Mit dem Safety Automation Builder (SAB) stellt Rockwell Automation ein neues Designtool vor, mit dessen Unterstützung der Konstrukteur eine schnelle und einfache Auslegung seiner Sicherheitssysteme durchführen kann.

mehr...

Sicherheitssystem

Gefahrlos arbeiten

An Industriearbeitsplätzen entstehen häufig kritische Situationen, die zu schweren Arbeitsunfällen führen. Mit der 4 Save-Toolbox von Fraunhofer IDMT sollen diese Gefahren vermieden werden. Kern des Sicherheitssystems ist die Softwareplattform Link...

mehr...

Dezentrale Frequenzumrichter

Sicherer Halt

Beim Betrieb von Anlagen ist die Sicherheit der Bediener essenziell. Nach Aktivierung eines Sicherheitskreises durch Öffnen einer Schutzhaube oder -tür muss daher sichergestellt sein, dass keine rotierenden Anlagenteile zu Arbeitsunfällen führen.

mehr...