Dichtungen

Aus die Maus

Dichtung aufgequollen? Oder verformt, korrodiert, überhitzt oder vorzeitig gealtert? Egal, der Effekt ist stets der gleiche: Eine undichte Stelle und … aus die Maus.

Verschleiß, Leckage, Medienverlust und Stillstand wegen mangelhafter Dichtungen verursachen Kosten, die sich heute ein wirtschaftlich denkendes Unternehmen nicht mehr leisten kann. Dichtelemente aus dem Hause GFD sind da mit Sicherheit eine gute vorbeugende Maßnahme. Sie können selbst bei schwierigsten Bedingungen eingesetzt werden.

Das mittelständische Unternehmen zählt zu den innovativen Spezialisten und bedient Kunden im In- und Ausland. Im Sortiment des Herstellers finden sich beispielweise universell chemikalienbeständige Dichtungen sowie Dichtungen aus Metall- und PTFE für extreme Betriebsbedingungen und höchste Anforderungen. Zwanzig Mitarbeiter entwickeln Dichtungskonstruktionen mit Durchmessern von zwei Millimetern bis drei Metern.

Zum Kundenkreis gehören unter anderem die Armaturen- und Werkzeugmaschinenindustrie, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, ferner Hersteller von Pumpen, Verdichtern, Laseranlagen, Gasturbinen, Autoklaven und Behältern.

Die Gründer der Firma befassten sich schon seit den 60-er Jahren mit Spezialdichtungen und Dichtelementen für extreme Bedingungen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hydraulikdichtungen

Geringe Stick-Slip-Neigung

und hohe Verschleiß- und Extrusionsfestigkeit sowie niedrige Reibung und hohe Widerstandsfestigkeit gegenüber Kühl-Schmierflüssigkeiten gehören ebenso zu den wichtigen Anforderungen an Dichtungslösungen für die Hydraulik wie ein optimales...

mehr...

Dichtungslösungen

Ein harmonisches Miteinander

nicht nur verschiedener Kompetenzbereiche innerhalb der Unternehmens-Gruppe, sondern auch von Wälzlagern und Dichtungen, so könnte man die Philosophie von SKF zusammenfassen. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Dichtungen für alle...

mehr...

PTFE-Dichtelemente

Noch ganz dicht

ist oft eine berechtigte Frage – das gilt auch für statische oder dynamische Anwendungen, beispielsweise im Zusammenhang mit pharmazeutischen Produkten oder Lebensmitteln.Die Gesellschaft für Dichtungstechnik bietet hierfür ein breites...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Katalog

Einen umfassenden Überblick

über die vielfältigen Leistungen der Späh Unternehmensgruppe gibt die neue Firmenbroschüre „Dichtungen und mehr“ die neben deutscher auch in englischer Sprache erhältlich ist. Die 40-jährige Firmenhistorie wird darin ebenso vorgestellt...

mehr...

Dichtelemente

Das kleine Schwarze

ist erschienen. Gemeint ist das nagelneue Produkte-Handbuch von Reichelt Chemietechnik. Auf fast 100 Seiten präsentiert das Heidelberger Unternehmen hier sein Sortiment an Dichtelementen für anspruchvolle Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Formschlauchringe

Dichtelemente im Rechteckquerschnitt

können im Vergleich zu Rundquerschnitten deutlich kostengünstiger gefertigt werden und haben zudem auch noch technische Vorteile. Dies zeigt sich auch bei der Herstellung von Formschlauchringen. Hier können bei minimalem Materialverlust die...

mehr...