Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> EIB- und LON-Geräte in Ethernet-Netzwerk integriert

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

BusklemmenEIB- und LON-Geräte in Ethernet-Netzwerk integriert

sep
sep
sep
sep
Zulieferleistungen und Zulieferteile (ZU): EIB- und LON-Geräte in Ethernet-Netzwerk integriert

Die PC- und Ethernet-basierte Automatisierung etabliert sich immer mehr zum Standard in der Gebäudesteuerung und wird mittlerweile den klassischen Bussystemen, wie EIB und LON, oftmals vorgezogen. Ethernet als durchgängiges Kommunikationssystem verbindet so die Datenwelten der Büro- und Gebäudetechnik. Für die Bussysteme EIB und LON sind zahlreiche Sensoren und Aktoren, wie Raumbediengeräte, -Taster und -Fühler, verfügbar und im Einsatz. Um auch diese Teilnehmer – quasi als Subbus – an die Beckhoff-Steuerungswelt anzukoppeln, wurde das Busklemmensystem um die Kommunikationsklemmen erweitert. Damit können Geräte für die klassischen Gebäudebussysteme, auch bei der Modernisierung oder Nachrüstung mit in die Beckhoff-Gebäudesteuerung eingebunden werden. Durch die Umsetzung als „busunabhängige“ Kommunikationsklemmen können die EIB-/LON-Geräte an überlagerte Bussysteme – wie Ethernet TCP/IP, Profibus oder Interbus – angebunden werden. Mit über 180 verschiedenen Busklemmen unterstützt das modulare I/O-System alle für die Automatisierung relevanten Sensoren und Aktoren. Diese Signalvielfalt steht jetzt auch den EIB-/LON-Anwendern zur Verfügung. Der Vorteil hier ist die Verwendung von preiswerten Standardsensoren und -aktoren, die über kein zusätzliches Businterface verfügen müssen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsBeckhoff Automation: Umsatz 2008 gestiegen

Beckhoff Automation steigert Umsatz auf 278 Millionen Euro

…mehr
News: Hayes Control Systems wird zu Beckhoff Automation Ltd.

NewsHayes Control Systems wird zu Beckhoff Automation Ltd.

Seit 1994 ist Beckhoff in Großbritannien präsent - exklusiv und erfolgreich vertreten durch Hayes Control Systems. Zum weiteren Ausbau des Engagements im englischen Markt wurde Hayes Control Systems nun von Beckhoff übernommen und in Beckhoff Automation Ltd. überführt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Messeimpression der Z 2017

Messedoppel Intec und ZIntec und Z 2019: Aussteller können sich ab sofort anmelden

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

…mehr
Schaeffler eröffnet neues Werk in Svitavy (CZ)

Automobil- und IndustriezuliefererSchaeffler eröffnet neues Werk in Tschechien

Mit Investitionen im Wert von rund 100 Millionen Euro und der Schaffung von 900 neuen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten drei Jahre bekräftigt die Schaeffler Gruppe ihren Wachstumskurs in Osteuropa.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung