Bauteilreinigung

Horden von Tellerwäschern

wünscht sich wohl jeder, ob privat in der heimischen Küche oder in der Industrie, wenn es um Bauteile geht.

Mit dem Hordensystem Mefo-Vario hat die Firma Metallform Wächter die Kontrolle der erzielbaren Sauberkeit von Bauteilen bereits im Prototypen- oder Vorserienstadium ermöglicht. Das flexible und ab Lager lieferbare System wurde jetzt weiter entwickelt. Dadurch bietet es mit noch weniger Komponenten eine einfachere Handhabung und noch höhere Prozesssicherheit. Außerdem stehen neue Komponenten zur Verfügung, die das Einsatzspektrum deutlich erweitern.
Das Hordensystem besteht aus einem Grundrahmen mit gelaserter Rasterung, Fachteilern, Stift- und Bügelleisten. Darüber hinaus werden zum Aufbau die Box als Basis und bei Bedarf der Verschlussdeckel verwendet. Um den Grundrahmen einfacher und schneller in der Box fixieren zu können, verfügt er jetzt an den Stirnseiten über Rastbolzen mit einseitigem Federmechanismus. Neben den bereits bekannten Fachteilern stehen nun auch Stift- und Bügelleisten zur Verfügung, wodurch das System wesentlich vielseitiger einsetzbar ist.

Gefertigt wird es aus rostfreiem Edelstahl mit elektropolierter Oberfläche. Dieses Material gewährleistet eine lange Lebensdauer der Hordensysteme und schließt Rückverschmutzungen vom Warenträger auf das Bauteil ebenso aus wie Verunreinigungen der Bäder durch Korrosion und Zinkabscheidungen.

Anzeige

Der vorwiegende Einsatz von Rundstäben reduziert außerdem die Kontaktflächen, verbessert die Zugänglichkeit des Reinigungsmediums und optimiert das Abtropfverhalten. Scharfe Kanten und Grate werden vermieden. Die werkstückberührenden Oberflächen können mit einer Halarbeschichtung ausgestattet werden. Darüber hinaus stehen auch spezielle Teflon-Clips zur Verfügung. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Unter neuem Dach

Ecoclean meets parts2clean

Nach dem mehrheitlichen Verkauf durch die Dürr AG an den Maschinenbauer SBS Group präsentiert sich Ecoclean als eigenständige Marke unter dem Dach der SBS Ecoclean Group erstmals mit neuem Namen und neuem Messeauftritt.

mehr...

Vollvakuum-Anlage

Bauteile flexibel reinigen

Mit der EcoCCompact hat Dürr Ecoclean eine Vollvakuum-Anlage für die Reinigung und Konservierung mit nicht halogenierten Kohlenwasserstoffen und modifizierten Alkoholen konzipiert. Die Nachfolgerin der Compact 80 C/P ist von der schnellen Entfettung...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Bauteile-Reinigung

Immer in Bewegung

Für Anwender im Bereich der mechanischen Bearbeitung gewinnt die Flexibilität in der industriellen Teilereinigung angesichts steigender Sauberkeitsanforderungen zunehmend an Bedeutung. So reicht das Teilespektrum bei modernen Fertigungs- bzw.

mehr...

Werkstückträger

Plasma und Position

Auch Werkstückträger sind ein gutes Stück Materialfluss. Nicht nur in der Handhabungstechnik, sondern auch in der automatisierten Reinigungstechnik. Dabei stellt die zunehmende Miniaturisierung von Bauteilen an die Werkstückträger besondere...

mehr...