Automatisierungskomponenten

Vom klassischen Lieferanten

von Profilen und Komponenten hat sich der Bereich Industrieautomation von Schüco Design in den letzten Jahren zum Gesamtdienstleister für automatisierte Lösungen entwickelt. Das Unternehmen bietet neben Grundsystemen für den Maschinenbau und Transportsystemen zahlreiche weitere Ausbaugruppen und hat vor allem seine Serviceangebote ausgebaut.

Zusatzleistungen wie die Fertigung und Montage von Komponenten, unterschiedliche Softwaretools sowie die Unterstützung im Bereich Engineering bieten den Kunden Lösungen mit hohem Mehrwert. Darüber hinaus versorgt eine nachhaltige Vertriebs- und Marketingunterstützung die Schüco Design Systempartner mit Wettbewerbsvorteilen.

Neben den Transportsystemen forciert das Unternehmen seine Software-Dienstleistungen. Besonders zu erwähnen sind dabei das Berechnungsprogramm, das für die Auslegung der passenden Scharnierbandketten eingesetzt wird, sowie eine spezielle Kalkulations- und Projektierungssoftware, die alle gängigen CAD-Formate unterstützt. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderketten

Fässer und Dosen

gehören zu den typischen Produkten, die mit den Flexon-Ketten von Iwis Antriebssysteme transportiert werden. Auch zum Fördern von Glas- und Kunststoffflaschen, Kästen und Gebinden in Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen eignen sich die...

mehr...

Scharnierbandkettensystem

Erstmalig präsentiert

wurde die neue Komponente des Schüco-Transportsystems CS auf der letzten Interpack in Düsseldorf. Dabei handelt es sich um das Scharnierbandkettensystem CS FL (Conveyor Systems Flexible Line) in den Kettenbreiten 300, 400 und 600 Millimeter.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...