Anhängerkupplungssysteme

Elektrisch schwenkbar

ist die neue Pkw-Anhängerkupplung aus dem Hause Westfalia-Automotive. Unter dem kecken Produktnamen Nessy bietet der Zulieferer das System jetzt auch für Fahrzeuge der Mittelklasse an.

Bislang produzierte das westfälische Unternehmen die komfortable Kupplung ausschließlich für die dickschiffigen Geländewagen der Typen VW Touareg, Audi Q7 und Porsche Cayenne. Als erster Automobilhersteller rüstet BMW jetzt die 5er Reihe mit der neuen Nessy aus.

Eine wohltuende Neuheit im Pkw-Bereich ist die leichte Bedienung der Anhängerkupplung. Per Knopfdruck im Kofferraum lässt sich das System innerhalb von 20 Sekunden ein- und ausfahren und verschwindet im eingefahrenen Zustand unsichtbar hinter dem Stoßfänger. Schick!

Mit der Entwicklung von Nessy hatte das Unternehmen bereits 2004 begonnen. In umfangreichen Tests wurden über 300 Prototypen auf ihre Alltagstauglichkeit hin geprüft. Seit 2007 ist das elektrisch schwenkbare Anhängekupplungssystem im Pkw-Bereich für die Serienproduktion einsatzbereit.

Mit einer Produktionskapazität von jährlich über 800.000 Anhängevorrichtungen beliefert das Unternehmen europaweit die führenden Automobilhersteller. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

3D-Druck

Jährliches Wachstum von bis zu 23% erwartet

Schon heute werden in Produktionshallen Prototypen mit 3D-Druckern hergestellt, in den kommenden Jahren wird das Verfahren jedoch erst sein volles wirtschaftliches Potenzial entfalten: Bis 2030 wird der weltweite Markt für 3D-Druck-Produkte in der...

mehr...
Anzeige

Blockchain-Technologie

Der unbekannte Trend?

Gerade einmal ein Drittel der Automobilhersteller und –zulieferer (34 Prozent) hat bislang von der Blockchain als Technologie für den Unternehmenseinsatz gehört. Damit ist einer der wichtigsten Technologie-Trends in der deutschen Automobilindustrie...

mehr...