Wälzlager

60er einreihig

Knapp Wälzlagertechnik gilt als Systemspezialist für Wälzlagerlösungen. Seit 2009 bietet das Unternehmen die komplette 60er-Reihe an einreihigen Rillenkugellagern der Eigenmarke KBT in Premiumqualität nach DIN 625 / ISO 15:1998 an. Auch kleine Stückzahlen dieser Kugellager können ab Lager bezogen werden. Die Rillenkugellager sind bereits seit vielen Jahren als kundenspezifische Besonderheit im Programm.

Die KBT-Rillenkugellager des Unternehmens sind sowohl in 2RS- oder VV-Ausführung mit Gummidichtung als auch in ZZ-Ausführung mit Stahlblech-Dichtscheiben verfügbar – jeweils mit normaler, eingeengter oder mit erhöhter Lagerluft.

Diese Wälzlager werden in hoher Qualität nach europäischem Standard gefertigt. Der Hersteller prüft sie zu 100 Prozent in Abmessung, Toleranz, Rundlauf und Geräuschpegel. Sie eignen sich optimal für den Einbau in Elektromotoren oder Kleingetriebe, entsprechen den ROHS- und REACH-Richtlinien und sind frei von sechswertigem Chrom.
Knapp besetzt die Nische der kundenspezifischen Besonderheiten im Wälzlagerbereich und baut seit 2008 die Marke KBT aus. Den Kunden stehen vielfältige Ausführungsmöglichkeiten in Premium Quality aus dem kompletten Wälzlagersortiment zur Verfügung: Kugel- und Rollenlager, Miniatur-Kugellager, Nadellager, Gehäuselager, Gelenklager, Gleitlager, Kugelbüchsen, Linearführungen, Befestigungselemente und Wellendichtringe. Optionen gibt es für Abmessung und Geometrie, Befettung und Abdichtung, Käfigausführung in Material und Form, den inneren Aufbau, Laufbahn, Wälzkörper und Lagerluft. Zudem bietet das Unternehmen unterschiedliche Oberflächenbeschichtungen an. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...