Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> 60er einreihig

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

Wälzlager60er einreihig

Knapp Wälzlagertechnik gilt als Systemspezialist für Wälzlagerlösungen. Seit 2009 bietet das Unternehmen die komplette 60er-Reihe an einreihigen Rillenkugellagern der Eigenmarke KBT in Premiumqualität nach DIN 625 / ISO 15:1998 an. Auch kleine Stückzahlen dieser Kugellager können ab Lager bezogen werden. Die Rillenkugellager sind bereits seit vielen Jahren als kundenspezifische Besonderheit im Programm.

sep
sep
sep
sep

Die KBT-Rillenkugellager des Unternehmens sind sowohl in 2RS- oder VV-Ausführung mit Gummidichtung als auch in ZZ-Ausführung mit Stahlblech-Dichtscheiben verfügbar – jeweils mit normaler, eingeengter oder mit erhöhter Lagerluft.

Diese Wälzlager werden in hoher Qualität nach europäischem Standard gefertigt. Der Hersteller prüft sie zu 100 Prozent in Abmessung, Toleranz, Rundlauf und Geräuschpegel. Sie eignen sich optimal für den Einbau in Elektromotoren oder Kleingetriebe, entsprechen den ROHS- und REACH-Richtlinien und sind frei von sechswertigem Chrom.
Knapp besetzt die Nische der kundenspezifischen Besonderheiten im Wälzlagerbereich und baut seit 2008 die Marke KBT aus. Den Kunden stehen vielfältige Ausführungsmöglichkeiten in Premium Quality aus dem kompletten Wälzlagersortiment zur Verfügung: Kugel- und Rollenlager, Miniatur-Kugellager, Nadellager, Gehäuselager, Gelenklager, Gleitlager, Kugelbüchsen, Linearführungen, Befestigungselemente und Wellendichtringe. Optionen gibt es für Abmessung und Geometrie, Befettung und Abdichtung, Käfigausführung in Material und Form, den inneren Aufbau, Laufbahn, Wälzkörper und Lagerluft. Zudem bietet das Unternehmen unterschiedliche Oberflächenbeschichtungen an. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kooperationsprojekt DMG Mori und Schaeffler

Additive ManufacturingSchaeffler und DMG Mori kooperieren in der Additiven Fertigung

In ihrem jüngsten Kooperationsprojekt entwickeln Schaeffler und DMG Mori additive Herstellungsverfahren für Wälzlagerkomponenten aus gradierten Materialien in kleinen Losgrößen mittels Laserauftragsschweißen.

…mehr
Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Pendelkugellager

PendelkugellagerViel Spiel zum Ausgleich

Das Unternehmen Hecht Kugellager hält ein breitgefächertes Sortiment aller gängigen Wälz- und Gleitlagertypen sowie Kugelbuchsen in unterschiedlichen Ausführungen vorrätig.

…mehr
Edelstahl-Wälzlager: Nadellager bieten neue konstruktive Möglichkeiten

Edelstahl-WälzlagerNadellager bieten neue konstruktive Möglichkeiten

Der japanische Wälzlager-Hersteller JNS hat sein Sortiment an Edelstahl-Wälzlagern erweitert: Nun sind auch kompakte Kurvenrollen sowie massive Nadellager und Stützrollen in Edelstahl-Ausführungen erhältlich.

…mehr
Körperschallprüfung

WälzlagerRundum getestet

Prüfmuster von Wälzlagern werden bei dem Kugellagerhersteller Hecht in strengen innerbetrieblichen Qualitätskontrollen nach DIN ISO 9001:2000 auf Materialgüte, Härtegrade, Toleranzen, Befettung und Geräuschverhalten getestet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung