Verbindungselemente

Keine Zuschläge

Reichelt Chemietechnik präsentiert in seinem neuen Handbuch Thomaplast III auf 120 Seiten ein umfangreiches Programm für die Verbindungs- und Befestigungstechnik. Dabei handelt es sich um Muttern, Schrauben, Unterlegscheiben aus PC, PA, PP, HDPE, PVDF sowie PTFE. Auch hier gilt das Konzept der „kleinen Quantität“, das heißt alle Teile werden in kleinsten Verpackungseinheiten bedarfsbezogen abgegeben.

Neben dem Programm Verbindungstechnik findet man in dem Handbuch Spezialkleber für die Chemie- und Prozesstechnik. Fluorelastomer-Kleber, PTFE-Kleber, Keramik-Kleber oder Silikon-Kleber mit spezifischen Eigenschaften werden in einem separaten Kapitel vorgestellt.

Auch die Dichtungstechnik wird in diesem Handbuch thematisiert. Hierzu gehören Gewebe aus FEP, PVDF, PP, PE, PA sowie PVDC. Schnüre aus Keramik und PTFE, Beschichtungsmassen, Gleitfette und Kriechöle sowie Platten aus Spezialdichtwerkstoffen wie Aramid/NBR sowie Aramid/PP, Faserflex, Wollfilz, Gummikork, Presskork oder Ölpapier runden das Programm ab.

Die Produkte werden bedarfsbezogen in kleinen Packungseinheiten angeboten. Mindermengenzuschläge werden nicht erhoben. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Selbstfurchende Schrauben

Prognosetools für Schrauben

Selbstfurchende Schrauben sind das Metier von Ejot. Sei es die Delta PT für die sichere und problemlose Direktverschraubung in thermoplastische Kunststoffe oder die Altracs Plus, eine speziell entwickelte Schraube für maximale Festigkeit bei der...

mehr...
Anzeige

Schraubsteuerung

Neue Schraubstrategien realisieren

Weber Schraubautomaten nutzte die Motek 2013 vor allem für die Präsentation neuer Steuerungen. Im Fokus der Fachbesucher stand die neue Schraubprozess-Steuerung C30S Touch. Bereits äußerlich sichtbare Neuerung ist ein integriertes 7‘‘-Display zur...

mehr...
Anzeige

Befestigungselemente

Handbuch Thomaplast-III

In seinem Handbuch Thomaplast-III präsentiert Reichelt Chemietechnik auf 116 Seiten eine großes Auswahl an Muttern, Rosetten, Unterlegscheiben, Schrauben, Distanzhülsen aus verschiedenen Kunststoffen (PA, PC, PFA, PP, PTFE, PVC, PVDF).

mehr...

Schrauben

Prozesssicher Verschrauben

Häufig entsteht bei der Montage von Schrauben durch manuelle Verschraubung oder beengte Einbauverhältnisse ein Winkelfehler. Die Schrauben werden dann einseitig um einen Gewindegang versetzt in das Bauteil platziert (sogenanntes „Cross-Threading“)...

mehr...

Hygienische Schrauben

Keime unerwünscht

Die neuen Unterlegscheiben von Freudenberg Process Seals in Verbindung mit den vom Unternehmen Novonox angefertigten Sechskantschrauben oder auch Hutmuttern stellen eine hygienische Reinigung von Schraubstellen in der Prozessindustrie sicher.

mehr...