Simulationslösungen

Prädiktive Wartung mit Digitalem Zwilling

Cadfem zeigte auf der Hannover Messe gemeinsam mit Softwarehersteller Ansys und Nvidia-Grafikkarten-Entwickler PNY Simulationslösungen für die Produktentwicklung.

Statt vorbeugender Wartung wird in der prädiktiven Wartung der tatsächlich vorliegende Anlagenzustand zur Bewertung herangezogen.

Präsentiert wurde die neue Produktfamilie Ansys Discovery sowie Simulationslösungen für Strukturmechanik, Strömungsmechanik, Elektromagnetik, Temperaturfelder, Multiphysik und Systemsimulation. Zusätzlich demonstrierte Cadfem wie mit einem Digitalen Zwilling die zustandsorientierte Wartung unterstützt wird und sich Additive Fertigungsverfahren mit Simulationen optimieren lassen. Statt vorbeugender Wartung – dem Austausch von Anlagenteilen nach erfahrungsbasierten oder gemittelten Lastdaten – wird in der prädiktiven Wartung der tatsächlich vorliegende Anlagenzustand zur Bewertung herangezogen. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

Cadfem zeigt Exponate namhafter Kunden

Der Berechnungsspezialist Cadfem präsentiert sich auf der Hannover Messe in ungewöhnlicher Weise: „Das Haus der Simulation“ macht begreifbar, dass viele Gegenstände aus dem Alltag erst durch Simulation zu dem wurden, was sie sind, nämlich nützliche...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Euroblech

Neue Versionen für Simulationssoftware

Mehr Funktionalität für ein vergrößertes Einsatzfeld bei zugleich vereinfachter Bedienerführung: Die neuen Releases Simufact Forming 11 und Welding 3.1 kommen für die Auslegung und Optimierung von Produktionsprozessen in der Metallverarbeitung zum...

mehr...
Anzeige