Dietmar Heinrich geht 2020

Mara Hofacker,

Schaeffler-Finanzvorstand verlängert Vertrag nicht

Dietmar Heinrich, seit August 2017 Finanzvorstand der Schaeffler AG, hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, seinen derzeitigen Vertrag, der noch bis zum 31. Juli 2020 läuft, nicht zu verlängern.

Seit August 2017 ist Dietmar Heinrich Finanzvorstand der Schaeffler Gruppe. © Schaeffler

Georg F. W. Schaeffler, Familiengesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler AG, sagte: „Wir bedauern den Entschluss von Herrn Heinrich. Herr Heinrich hat sich in seiner fast fünfundzwanzigjährigen Tätigkeit für Schaeffler in verschiedenen Positionen für das Unternehmen sehr verdient gemacht. Wir wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute.“

Die Schaeffler-Zentrale in Herzogenaurach. © Schaeffler

Klaus Rosenfeld, der Vorstandsvorsitzende der Schaeffler AG, ergänzte: „Dietmar Heinrich hat in seiner Funktion als Finanzvorstand das Finanzressort gestärkt, die Kapitalmarktkommunikation verbessert und dazu beigetragen, die Effizienzprogramme der Schaeffler Gruppe umzusetzen. Meine Vorstandskollegen und ich respektieren seine Entscheidung mit Bedauern.“

Eine Nachfolgeregelung wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Präsidentin

Marjorie Steed leitet Cemecon

Staffelstabübergabe bei in der US-amerikanischen Cemecon-Niederlassung: Am 1. August 2019 trat Marjorie Steed die Nachfolge von Gary Lake an und leitet nun die Geschäfte von Cemecon. Ihre Beförderung ist Teil eines geplanten Übergangs.

mehr...