Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Für den harten Einsatz

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Shinkansen-Züge der Serie N700

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr

RollenFür den harten Einsatz

Bei der Verwendung von Polyurethanen, die einer ständigen Kombination von hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind, können technische Rollen aufgrund der Hydrolyse brüchig werden.

sep
sep
sep
sep
Rollen: Für den harten Einsatz

Um dieses Phänomen nahezu auszuschalten, haben die Spezialisten von Faigle ein hydrolysebeständiges Material entwickelt namens PAS-PU 90A-H. Es weist eine im Vergleich zu Gummi höhere Abriebfestigkeit auf, vermag Stöße und dynamische Belastungen gut abzufedern und wirkt dadurch geräusch- und vibrationsdämpfend.

Zwecks Sicherstellung dieser Langlaufeigenschaften unter den extremsten Bedingungen nutzt das Unternehmen ein eigenes Entwicklungs- und Technikzentrum mit einem modern ausgestatteten Labor. Darin finden sich mehrere Rollenprüfstände (siehe Bild) mit über 120 Prüfplätzen für Kurz- und Langzeitlaufprüfungen, Prüfgeräte für Hydrolysetests, Dimensionsprüfungen, Schälprüfungen oder für die Härtebestimmung nach Shore A oder D. So ist es dem Unternehmen möglich, jedem Anwender individuelle und auf seine speziellen Anforderungen zugeschnittene Rollen zu bieten.
Im Entwicklungs- und Technikzentrum greift Faigle aber auch Zukunftsfragen auf – wie etwa das Thema Antistatik-Rollen, Geräuschemission, Energieeffizienz oder Verschmutzung.

Anzeige

Übrigens: Das Unternehmen liefert jährlich mehr als 14 Millionen Rollen für Rolltreppen, Sortieranlagen oder Förderanlagen in verschiedenen Ausführungen an namhafte Hersteller wie TGW, Schindler, Otis und andere Big Player. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Blickle-Geschäftsgebäude im österreichischen Grödig

Auf WachstumskursBlickle baut neue Gebäude in den USA und Österreich

Blickle, Spezialist für Räder und Rollen hat seinen Stammsitz im württembergischen Rosenfeld stark erweitert und errichtet neue Geschäftsgebäude in den USA und Österreich.

…mehr
Niederlassung Blickle Schweiz

Jubiläum50 Jahre Blickle Schweiz

Blickle Schweiz feiert sein 50jähriges Jubiläum. Die erste Auslandsniederlassung des Räder-und Rollenspezialisten wurde am 1. November 1967 in Ittigen im Kanton Bern gegründet.

…mehr
Bauteil auf Platte

Neues Mitglied im Direct Manufacturing...Torwegge nimmt additive Fertigungsverfahren ins Visier

Das Unternehmen Torwegge will seine Kompetenzen in der additiven Fertigung erweitern. Erklärtes Ziel ist es, seine Stellung am Markt mittels innovativer Produktionsmethoden auszubauen. Vor diesem Hintergrund hat sich Torwegge nun entschlossen, Mitglied im Direct Manufacturing Research Center (DMRC) der Universität Paderborn zu werden, eine Instanz für additive Fertigungsverfahren in Deutschland.

…mehr

Neuer Katalog von TenteRollen per Download

In neuem Design und mit einem Aufbau präsentiert der international renommierte Räder- und Rollen-Hersteller Tente-Rollen die Ausgabe 2.0 seines Katalogs, der nun zum Download bereit steht.

…mehr
Heberollen: Schwere Geräte leicht anheben

HeberollenSchwere Geräte leicht anheben

Jüngstes Mitglied in der Produktfamilie von Blickle Räder + Rollen ist die Serie HRLK, die für die Anforderungen des Marktes nach einer komfortabel zu bedienenden Heberolle entwickelt wurde.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung