Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer> Jetzt auch in Serie

Paefgen folgt auf BehrNeuer Vorsitzender des ZF-Aufsichtsrates

Flagge mit neuem ZF-Logo

Der Aufsichtsrat der ZF Friedrichshafen hat auf einer außerordentlichen Sitzung am Montag, 4. Dezember 2017, den ehemaligen Audi-Chef Franz-Josef Paefgen zum neuen Vorsitzenden des ZF-Aufsichtsrats gewählt.

…mehr

Nachrüstbare AbstreiferJetzt auch in Serie

Gasfedern und Bremszylinder von ACE haben einen Ruf als robuste Lösungen. Um auch in sehr aggressiven Umgebungen ein frühzeitiges Austauschen durch beschädigte Dichtungen auszuschließen, bietet der Hersteller nun erstmals sogenannte Abstreifer an. Sie sollen die Maschinenelemente vor aggressiven Medien wie zum Beispiel Kalk, Reinigungsmitteln und Staub schützen.

sep
sep
sep
sep
Nachrüstbare Abstreifer: Jetzt auch in Serie

Mit der Vorstellung seiner neuen Abstreifer kommt ACE als Anbieter für Dämpfungslösungen einem zuletzt vermehrt geäußerten Wunsch seiner Kunden nach: Bislang standen solche Elemente nur als Sonderanfertigungen zur Verfügung. Durch die Serienproduktion der Abstreifer verringern sich nun Kosten und Wartezeiten für die Anwender. Wie sehr oft bei ACE, so ist auch dieses Projekt in enger Abstimmung mit den Kunden entstanden. Bestehend aus einer Aluminiumscheibe mit integriertem NBR-Abstreifring und einer Kappe aus Weich-PVC, sind Montage wie Funktionsprinzip einfach und effizient gehalten. Der Abstreifer wird über die Kolbenstange gestreift und die Kappe über den Zylinder gezogen, um den Abstreifer zu fixieren. Beim Einfahren der Kolbenstange wird diese durch den Abstreifer gereinigt, so dass die Dichtung nicht mit dem schädlichen Medium in Berührung kommt.

Anzeige

Das neue Zubehör kann sowohl einzeln als auch in Kombination mit den Gasfedern und Bremszylindern geliefert werden. Im Fall des Nachrüstens können Kunden diese Lösung vor Ort selbst montieren. Die Montage vollzieht sich dabei in zwei Schritten: Zunächst ist die Aufnahmescheibe mit integriertem Abstreifer mit der planen Seite in Richtung Druckrohr über das Gewinde der Kolbenstange zu führen und bis zur Kolbenstangenführung auf Anschlag zu schieben. Danach ist die Kappe mit der großen Öffnung zuerst über die Kolbenstange zu führen, bis sie mit ihrem Untermaß bis zur Aufnahmescheibe geschoben wird. Eine Anleitung liegt jeder Bestellung bei.

Bei Neubestellungen von Gasfedern und Bremszylindern hat der Kunde die Wahl, ob er die Montage selbst vornehmen oder den Abstreifer ab Werk montiert haben möchte. Entscheidet er sich für das Voll-Service-Angebot, entstehen keine Zusatzkosten. Der Käufer erhält auch in diesem Fall einen vollwertigen, sicher befestigten Abstreifer. Die neuen Bauteile sind für Gasfedern der Baugrößen GS-15 bis GS-40 und für die Bremszylinder HB-15 bis HB-40 erhältlich. Für Umgebungstemperaturen von -20 °C bis 80 °C entwickelt, müssen Hersteller, die auf die lang andauernden Vorzüge von Gasfedern und Bremszylindern setzen, keine besonderen Vorkehrungen hinsichtlich der Sauberkeit treffen. Auch mit Blick auf die Raumtemperaturen können sie sich zusätzliche Maßnahmen sparen. Berücksichtigen sollten Konstrukteure jedoch, dass je nach vorliegendem Dämpfungsmodell Reibkräfte zwischen 20 und 35 N entstehen und sich Hubreduzierungen zwischen 7 und 10 mm ergeben. Diese minimalen Einbußen beim Hub sind jedoch im Vergleich zum Austauschen aufgrund defekter Dichtungen eine deutlich bessere Lösung, da sie durch vorzeitigen Ausfall resultierende Standzeiten und eventuelle Folgekosten vermeiden helfen. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Verleihung der ACE Awards 2017

Vertriebspartner ausgezeichnetACE Awards 2017: Best of 40

ACE Stoßdämpfer zeichnet alle zwei Jahre die leistungsstärksten ihrer 40 Vertriebspartner in Deutschland, Österreich und den Benelux-Ländern mit den ACE Awards aus.

…mehr
Elektromechanischer Rotationsdämpfer von Audi

Audis neuartiges StoßdämpfersystemWeniger Sprit, mehr Komfort

In der Mobilität der Zukunft spielt die Rückgewinnung von Energie eine immer größere Rolle – so auch im Fahrwerk des Autos. Audi arbeitet an einem Prototyp mit der Bezeichnung „eROT“, bei dem elektromechanische Rotationsdämpfer die bisherigen hydraulischen Dämpfer ersetzen. Sie sollen das Fahren noch komfortabler machen.

…mehr
ACE-Stoßdämpfer

Stoßdämpfer ohne FestanschlagErfolgreiche Verzögerungsstrategie

Vier Sicherheitsstoßdämpfer von ACE schützen die Endlagen eines direkt angetriebenen Flächenmotors, der am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) entwickelt worden ist. Das neuartige Konzept ist für hochdynamische Maschinen interessant und kann die Produktivität von Werkzeugmaschinen steigern.

…mehr
Dämpfer von Stabilus

Global dämpfenStabilus kauft bei SKF ein

Stabilus hat den Erwerb der SKF-Unternehmen ACE, Hahn Gasfedern und Fabreeka/Tech Products erfolgreich abgeschlossen.Der Zulieferer erwartet aus der Transaktion positive Effekte auf die bereinigte EBIT-Marge des Konzerns und das Ergebnis je Aktie.

…mehr
Hajo Stotz fährt Mountainbike

BremszylinderKeine Fahrt am Limit

Kaum ein Unternehmen ist so spezialisiert darauf, Laufräder für die unterschiedlichsten Fahrradtypen zu produzieren wie Holland Mechanics BV aus der niederländischen Provinz Noord-Holland. Richtig rund laufen die Räder aber nur, wenn sie vorher durch eine Richtmaschine geprüft wurden. In der Laufrad-Richtmaschine sorgen hydraulische Bremszylinder von ACE für eine homogene Spannung in der Radproduktion.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung