Elektronikgehäuse

In hochwertiger Optik

Mit seiner neuen Handgehäuse-Serie optimiert Bopla die Integration von Touchscreens und Displays.

Handgehäuse-Serie von Bopla.

Die BoPad-Gehäuse mit abgesenkter Fläche im Oberteil und verschiedenen Batteriefachvarianten sind künftig in fünf Grundgrößen, zwei Farben (schwarz und weiß) sowie in gerader oder pultförmiger Ausführung erhältlich. Der polierte Rahmen sorgt für eine hochwertige Optik und schützt die Bedien-oberfläche. Die Standardausführung der Gehäuse besitzt die Schutzart 40. Mit einer in mehreren Farben lieferbaren Dichtung wird sogar die Schutzart IP65 erreicht. Ebenfalls optional erhältlich ist ein farbiger Stoßschutz für das Handgehäuse. Eine direkte VESA-Befestigung ist möglich.

Bopla Gehäuse Systeme mit Sitz im ostwestfälischen Bünde entwickelt und produziert Elektronik-Gehäuse und Eingabeeinheiten für Anwendungen in der Sicherheits-, Nachrichten-, Automobil- und Medizintechnik. Neben den Standardprodukten fertigt Bopla auch Einzellösungen. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alu-Gehäuse

Bei Hochdruck sicher

Die Aluminiumgehäuse der Bopla-Serie Bocube Alu bewiesen in einer aktuellen Schutzartprüfung nach DIN EN 60529, dass sie Elektronik nicht nur unter rauen Umweltbedingungen sondern auch vor Hochdruckstrahlwasser schützen.

mehr...