Profilschienenführungen

Gleiche Lasten in alle Richtungen

Mit Mono Rail Plus stellte Rollon eine Erweiterung der Linear Line in den Mittelpunkt seiner Produktpräsentation auf der Hannover Messe. Dank ihrer im Rundbogenprofil geschliffenen Laufrillen hat diese Profilschienenführung einen Kontaktwinkel von 45° in X-Anordnung und kann die gleichen Lasten in allen Hauptrichtungen aufnehmen.

Rollon Profilschienenführung Mono Rail Plus.

Neben höchster Präzision sowie hohen Last- und Momentkapazitäten besticht die Linearführung Mono Rail Plus vor allem durch den hohen Standard ihrer Laufwagenabdichtung und -schmierung, der sie besonders unempfindlich gegen von außen einwirkende Verunreinigungen macht. Innendichtungen, Seitendichtungen und zweilippige Enddichtungen sorgen bei allen Baugrößen für ungestörten Lauf, der durch den Schmierfilz in der Endkappe unterstützt wird.

Endkappe und Enddichtung sind separat mit je zwei Schrauben befestigt. Das sorgt für zusätzliche Robustheit im rauen Industriealltag. Die Schmiernippel werden in eine Metallmutter eingeschraubt und nicht in die Kunststoffendkappe. Die Schmiernippel können auch seitlich am Laufwagen mittels Adapterplatte angebracht werden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearachse

RP-160 für vertikale Anwendungen

Die Produktfamilie R-Plus System aus der Actuator Line von Rollon umfasst Linearachsen mit Zahnstangenantrieb. Die neue Lineareinheit RP-160 ist für hohe axiale Kräfte ausgelegt, effizient bei langen Hüben und auch für vertikale Anwendungen geeignet.

mehr...

Profilschienenführungen

Aluminium bringt Vorteile

Profilschienenführungen haben sich als Standardlösung für lineare Bewegungen durchgesetzt. Sie sorgen für hohe Führungsgenauigkeiten und Steifigkeiten. Kommt es auf Kosten- und Gewichtseinsparung an, können Schienenführungen aus Aluminium bei...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Profilschienenführungen

Gute Führung

Profilschienenführungen eignen sich als Standardlösung für lineare Bewegungen. In Werkzeugmaschinen sorgen sie etwa für Führungsgenauigkeit und Steifigkeit. Aber auch im Leichtmaschinenbau, bei einfachen Handhabungs- und Positionierbewegungen oder...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige