Axialschräglager

Für Werkzeugmaschinen

Die doppelreihigen Axialschräglager vom Typ DRF mit ihrem 60°-Druckwinkel und Durchmessern von 12-40 mm kommen vor allem bei der Lagerung der Haupt- und Vorschubspindel zum Einsatz. Hier sind hohe Genauigkeit und Leistungsfähigkeit über einen langen Zeitraum hinweg erforderlich. Die vorgespannten Lager nehmen gleichzeitig Radial- und Axialbelastungen aus beiden Richtungen auf, sind wartungsarm und erlauben höchste Drehzahlen. Ihre hohe axiale Steifigkeit und Rundlaufgenauigkeit garantieren eine präzise Werkzeugpositionierung. Sie werden vorgeschmiert und einbaufertig ausgeliefert.

Für die Positionierung von Dreh- oder Rundtischen bieten sich die hochpräzisen bidirektionalen Radial-Axial-Präzisions-Zylinderrollenlager der RTB-Serie (Rotary Table Bearings) an. Sie überzeugen durch ein sehr präzises und kippsteifes Verhalten und erfüllen problemlos die hohen Anforderungen der spanenden Bearbeitung an Genauigkeit, Tragfähigkeit und Steifigkeit. Speziell für den Einsatz in Torque-getriebenen Rundtischen sind die Lager auch mit einem integrierten Winkelmesssystem lieferbar. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wälzlager

Mehr Lagerluft

Zusätzlich zu den verschiedensten Wälzlagern in Standardausführung hat Mädler jetzt auch Kugel- und Rollenlager in Ausführung C3 mit vergrößerter Lagerluft im Sortiment. Die Größe der Lagerluft ist keine Frage der Qualität, sondern muss zum...

mehr...