Paefgen folgt auf Behr

Neuer Vorsitzender des ZF-Aufsichtsrates

Der Aufsichtsrat der ZF Friedrichshafen hat auf einer außerordentlichen Sitzung am Montag, 4. Dezember 2017, den ehemaligen Audi-Chef Franz-Josef Paefgen zum neuen Vorsitzenden des ZF-Aufsichtsrats gewählt. Er folgt auf Prof. Dr. Giorgio Behr, der in der vergangenen Woche zurückgetreten ist.

„ZF hat die Herausforderungen der Automobilindustrie mit einer Langfrist-Strategie erfolgreich angenommen und in den vergangenen Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen. Diesen Kurs wollen wir fortsetzen“, so Paefgen.

Und weiter: „Es ist wichtig, dass jetzt wieder Ruhe einkehrt und wir uns auf das Geschäft und den anstehenden Transformationsprozess in der Automobilindustrie konzentrieren. Dazu möchte ich als Aufsichtsratsvorsitzender meinen Beitrag leisten.“

Franz-Josef Paefgen gehörte von 1995 bis 2002 dem Vorstand der Audi AG an, seit 1997 als Vorstandsvorsitzender. Von März 2002 an war er verantwortlich für die Marke Bentley und als Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG zudem für die Konzern-Forschung und die Motorsportaktivitäten des Volkswagen-Konzerns. Von 2003 bis 2005 leitete Paefgen die Bugatti Engineering GmbH. Ab 2007 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2011 war er Präsident der Bugatti Automobiles S.A.S. sowie der Bugatti International S.A. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige