Alu-Gehäuse

Bei Hochdruck sicher

Die Aluminiumgehäuse der Bopla-Serie Bocube Alu bewiesen in einer aktuellen Schutzartprüfung nach DIN EN 60529, dass sie Elektronik nicht nur unter rauen Umweltbedingungen sondern auch vor Hochdruckstrahlwasser schützen.

Damit kann Bopla für die Gehäuse dieser Baureihe neben den Schutzarten IP66 (starkes Strahlwasser) und IP67 (1 m untertauchen für 30 Min.) auch die Schutzart IP69 gewährleisten. Damit die Schutzart IP69 auch für Geräte mit integriertem kapazitiven Touchscreen gilt, wird der schmale Luftspalt zwischen Glasscheibe und Gehäuse umlaufend mit einer Dichtungsmasse vergossen.

Aluminium-Gehäuse von Bopla.

Die Bocube Alu Baureihe umfasst acht verschiedene Gehäusegrößen. Alle Gehäusekomponenten – auch die Scharniere – bestehen aus Metall und sind unverlierbar mit dem Gehäuse verbunden. Die Elektronikgehäuse bieten Einbauraum für rechteckige Platinen. Zu den Gestaltungselementen zählen eine zurückgesetzte Stirnfläche zum besonderen Schutz elektronischer Bauteile, unverlierbare und variabel montierbare Deckel sowie eine spezielle Aufnahme für Druckausgleichselemente in den Gehäuseunterteilen. Die Gehäuseschrauben sind verdeckt. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Neues Griffgehäuse Carrytec M

Mit flachem Unterteil

Für sein Griffgehäuse Carrytec M bietet OKW neben dem bereits vorhandenen hohen Unterteil nun auch alternativ eine flache Variante an. Die neue Ausführung hat eine geringere Einbautiefe und eignet sich für Geräte, in denen ein flaches Volumen...

mehr...