Antriebselemente

Greifen im All

Normteile-Zulieferer Norelem hat eine neue Produktgruppe Antriebstechnik ins Leben gerufen und seinen neuen Katalog 2013 aufgelegt. Kernstücke der neuen Produktgruppe sind Zahnriemen, Riemenscheiben und Zahnwellen. Diese Auswahl hat einen guten Grund: Zahnriemenantriebe übertragen nicht nur hohe Kräfte, sondern arbeiten auch präzise und geräuscharm. Deshalb kommen sie bevorzugt in der Linear-, Förder- und Steuerungstechnik zum Einsatz. Die Produktgruppe umfasst insgesamt 965 Teile.

Darüber hinaus hat das Unternehmen seinen Webauftritt weiter zu einer übersichtlichen Präsentations- und Bestellplattform ausgebaut. Bestellungen über das Web sind unkompliziert und mit nur wenigen Mausklicks möglich. Der ständig aktualisierte Online-Shop mit über 25.000 lieferbaren Teilen, 3D-Produktanimationen und der einfachen Möglichkeit, CAD-Daten direkt in ein Konstruktionsprogramm zu laden, ist aus dem Tagesgeschäft zahlreicher Unternehmen praktisch nicht mehr wegzudenken.

Dennoch hat das traditionelle Big Green Book des Normteile-Zulieferers auch weiterhin seinen festen Platz im Angebot des Unternehmens. Denn Umfragen haben gezeigt, dass dieser Katalog zahlreichen Nutzern immer wieder als Nachschlage- oder Ideengenerierungswerk dient, wenngleich die Bestellungen über das Internet stetig zunehmen.

Anzeige

Übrigens: Nach wie vor genießen die Nachwuchsförderung und das Hochschulengagement im Hause Norelem hohen Stellenwert. So simuliert eine studentische Projektgruppe in einem Labor an der Technischen Hochschule München derzeit das Greifen im All. Racoon-Lab ist eine Simulationseinrichtung für die realitätsnahe Darstellung echtzeitgesteuerter Missionen in der Erdumlaufbahn. Hier lassen sich Möglichkeiten erforschen, wie man mittels Robotereinsatz Satelliten warten, reparieren und gegebenenfalls entsorgen kann. Beim Laboraufbau kommen Gelenkstative, Führungsschienen, ein Positionier-Rundtisch sowie Parallelgreifer und weitere Produkte des Unternehmens zum Einsatz. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...

Lamellenkupplung

Torsionssteif übertragen

R+W erweitert seine Modellreihe der Lamellenpräzisionskupplungen um ein Modell mit Klemmnabenanbindung (Modell LP5). Die Kupplung bietet eine torsionssteife Drehmomentübertragung bei gleichzeitigem Ausgleich von axialen, lateralen und angularen...

mehr...
Anzeige

Kunststoffelemente

Verschleiß reduzieren

Zahn- und Kettenräder, mechanisch oder im Spritzgussverfahren gefertigt, mit und ohne Metalleinlegeteile, bieten viele Vorteile: Geräusche werden optimal reduziert, der Selbstschmiereffekt reduziert den Verschleiß.

mehr...

Zahnriemen

Aus Polyurethan-Elastomer

Norelem bietet Zahnriemen aus Polyurethan und Aluminium-Zahnscheiben sowohl für die Kraftübertragung als auch für die Linear-, Förder- und Steuerungstechnik. Die Zahnriemen sind in den Standardlängen von 165 mm bis 2250 mm oder als Meterware in...

mehr...

Freiläufe

Erhöhte Drehmomente

Das Unternehmen Ringspann ist als Hersteller qualitativ und technologisch hochwertiger Produkte der Antriebstechnik und Spanntechnik am Markt bekannt. Viele namhafte internationale Firmen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Luftfahrtindustrie...

mehr...

Antriebsriemen

Grün ist sparsam

Im Rahmen seiner Green Concept Philosophie bietet Habasit Antriebsriemen, die helfen, Energieverbrauch und Kosten zu senken. Die Riemen der Serien TC und TF sind effizient bei gleichzeitig hoher Maschinenleistung und geringem Energieverbrauch.

mehr...

Antriebselemente

Stets mit Antrieb

Seit Beginn der Firmengeschichte vor mehr als 80 Jahren ist Atlanta auf die Herstellung von Zahnstangen, Zahnräder sowie Stirnräder spezialisiert. Alles begann mit einem 6-Mann-Betrieb.

mehr...