Zylinderrohrfertigung

Rohre günstiger gefertigt

Bislang wird die Fertigung von Zylinderrohren in zwei separate Schritte getrennt: Innenbearbeitung des Zylinders auf Tieflochbohrmaschinen, sowie Enden-Bearbeitung auf einer Drehmaschine. Ecoroll Werkzeugtechnik, Spezialist für die Veredelung von Metalloberflächen durch eine Umformung der Randschicht, hat ein neuartiges Verfahren entwickelt, um kurze Hydraulikzylinder mit einem Längen-/Durchmesserverhältnis von L/Ø=5 effizienter zu bearbeiten. Neu entwickelte Schälwerkzeuge erlauben nun die Komplettbearbeitung direkt auf der Drehmaschine. Bei diesem Verfahren wird der Zylinder zunächst mit einem Schälkopf vorbearbeitet. Die Feinbearbeitung erfolgt nach dem automatischen Werkzeugwechsel mit einem separaten Glattwalzwerkzeug. Um eine intensive Spanabfuhr und Reinigung der Oberfläche sicherzustellen, werden beide Werkzeuge mit einer inneren KSS (Kühlschmierstoff)-Zufuhr ausgerüstet.

Durch diese Komplettbearbeitung wird eine erhebliche Reduzierung der Nebenzeiten ermöglicht, die Bearbeitung auf der Tieflochbohrmaschine erübrigt sich. So entfallen die hohen Investitionskosten für eine Tieflochbohrmaschine, was auch Klein- und Mittelserienfertiger in die Lage versetzt, selber kostengünstig Zylinderrohre und komplette Zylinder zu fertigen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Die ‚Kunst’ des Rohrbiegens entzaubern

Mit neuen Funktionen seiner Rohrspezialsoftware TeZetCAD will Anbieter TeZet Technik die Rohrfertigung erleichtern und verlässlicher machen. Die Software kommt sowohl bei taktilen als auch berührungslosen Messungen von Rohren, Drähten und Schläuchen...

mehr...

Einrollen-Glattwalzwerkzeug

Wälzt wirtschaftlich glatt

Das kompakte Einrollen-Glattwalzwerkzeug EG5T, das der Anbieter Ecoroll auf der EMO präsentiert, eignet sich nach eigenen Angaben zum wirtschaftlichen Glattwalzen einer Vielzahl von Werkstücken. Alle geradlinig begrenzten rotationssymmetrischen...

mehr...

Walzwerkzeuge

Die Walzkraft

ist wichtigster Parameter eines Festwalzprozesses. Ecoroll Festwalzwerkzeuge gibt es in hydrostatischer und mechanischer Bauart. Die so genannten mechanischen Festwalzwerkzeuge verfügen in der Regel über ein Blattfederpaket, das in...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...