Mapal veranstaltet Expertentag

Katja Preydel,

Wirtschaftliche Zerspanung von Stahl- und Gusswerkstoffen

Bauteile aus Stahl- und Gusswerkstoffen halten hohen Belastungen und Sicherheitsanforderungen stand und sind somit in vielen Branchen im Einsatz. Ihre Vielfalt an Größen und Formen und die unterschiedliche Art der Werkstoffe macht die Auslegung der Bearbeitungsprozesse individuell und anspruchsvoll. Zumal sie völlig andere Anforderungen an die Zerspanung stellen als Bauteile aus Aluminium.

Die wirtschaftliche Zerspanung von Stahl- und Gusswerkstoffen ist das Thema des Expertentags Mapal Dialog © Mapal

Welche Potenziale in einer intelligenten Zerspanung von Bauteilen aus Stahl- und Gusswerkstoffen stecken, das erfahren Anwender und interessierte Fachleute am Expertentag Mapal Dialog. Die jeweils eintägigen Veranstaltungen am 14. und 15. Mai 2019 in der Unternehmenszentrale in Aalen bieten den Teilnehmern Gelegenheit, sich über neue technologische Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren und mit den Spezialisten ins Gespräch zu kommen.

Experten führender Unternehmen der Branche sowie Wissenschaftler der TU Darmstadt spannen beim Expertentag einen thematischen Bogen von der prozesssicheren Stahlzerspanung zu werkstoffoptimierten Werkzeugen. Sie stellen neue Bearbeitungslösungen und intelligente Schneidstoffe für Stahl- und Gusswerkstoffe vor und sie geben Einblick in moderne Digitalisierungskonzepte. Im Forschungs- und Entwicklungszentrum des Unternehmens wird es Live-Demonstrationen wesentlicher Anwendungen im Praxisbetrieb geben, zudem sind die Teilnehmer zu einem geführten Firmenrundgang eingeladen.

Anzeige

Das Anmeldeformular zum Mapal Dialog ist unter www.mapal.com/dialog verfügbar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Online-Service

Individuelle Werkzeuge erstellen

Ab sofort könnnen Anwender bei Sandvik Coromant ihre Werkzeuge online direkt erstellen und im Webshop beauftragen. Bisher war der Prozess der Angebotserstellung und Bestellung kundenspezifischer Lösungen nur über ein physisches Formular oder einen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Trenn- und Schlitzfräser

Mit 0,8 bis 1,2 mm Breite

Slim Slit heißt die neue Reihe von Trenn- und Schlitzfräsern von Iscar. Die selbstklemmenden Komponenten sind je nach Anwendungen in der zähen Schneidstoffsorte IC1028 oder der verschleißfreien Schneidstoffsorte IC1008 ausgeführt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkstoffrecycling

Für mehr Effizienz beim Einschmelzen

Für eine effiziente Rohstoffausnutzung im Produktionsprozess gewinnt der Umgang mit Ausschussprodukten und Nebenerzeugnissen etwa in der spanenden Fertigung mehr und mehr an Bedeutung. Um das Metall in den Prozess zurückzuführen, muss es zunächst...

mehr...