AMB 2018

Andrea Gillhuber,

Werkzeugsystem für Langdrehmaschinen

Sein neues System 32T stellt der Werkzeugspezialist Horn auf der AMB vor, welches das Dreischneider-Portfolio hin zu kleineren Maßen ergänzt. Konzipiert wurde es für Langdrehmaschinen sowie zum Ein- und Abstechen auf kleineren Drehmaschinen.

System 32T © Horn

Das Werkzeugsystem von Horn zeichnet sich laut Unternehmen durch eine präzisionsgesinterte Plattenauflage sowie durch eine zentrale Klemmschraube aus, was für ein hohe Wechselgenauigkeit der Schneidplatte sowie einen direkten Anzug in den Plattensitz des Werkzeugträgers sorgt. Die neutrale Stechplatte ist sowohl links als auch rechts einsetzbar. Mit den Werkzeugen sei ein Abstechen direkt an der Spindel möglich, so der Hersteller. Die maximale Stechtiefe beträgt 4 mm bei einer Stechbreite von 2 oder 2,5 mm. Die Stechplatten sind sowohl mit gerader Schneide sowie mit Vollradius verfügbar.

AMB, Halle 1, Stand J18

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2018

AMB 2018 stellt Rekorde auf

Die AMB 2018 erfüllte nicht nur alle Erwartungen, sie brach auch sämtliche Rekorde. „Aussteller, Besucher und natürlich auch die Messe Stuttgart sind positiv gestimmt – die AMB war ein voller Erfolg“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der...

mehr...
Anzeige

Digitale Services

Werkzeuge selbst entwickeln

Der Werkzeughersteller Seco Tools stellt auf der AMB seine Serviceleistungen in den Mittelpunkt. Mit My Tools können sich Anwender individuelle Präzisionswerkzeuge passend für ihre jeweiligen Fertigungsanforderungen entwickeln.

mehr...